Frage von valbona123, 74

Herpeskruste schneller behandeln?

Habe seit einer Woche Herpes. Nun hat sich eine Kruste gebildet die öfters reißt beim reden, essen, etc. Nun meine frage: wie kann ich die Kruste ohne salbe behandeln?

Antwort
von MsNope, 54

Also es gibt ja diese Herpespflaster oder wie die heissen (habe selbst nie einen drauf gehabt aber die sollen sehr gut sein). Die gibt es zB bei Mueller.

Aber sonst ohne Salbe kenne ich keinen Weg, Einfach abwarten.

Mit Zahnpasta solltest du es nicht machen da DIESES Herpes weggeht aber drumherum neues waechst.

Antwort
von altgenug60, 51

Da hilft nichts besonders gut. Am ehesten geht noch Bepanthen. Aber das braucht einfach seine Zeit. Mein Tipp für das nächste mal: (Du hast jetzt den Virus in dir, der nächste Herpes-Ausbruch ist nur eine Frage der Zeit) Beim allerersten Kribbeln in der Lippe außer Aciclovir (aus der Apotheke alle vier Stunden) die Stelle permanent mit einem kleinen Tropfen Honig behandeln. So, dass der Honig da gar nicht richtig weg geht. Darüber ist dein Zahnarzt garantiert nicht begeistert. Aber um Herpes in Schach zu halten, ist das nach meiner Erfahrung die beste Methode. Alles Gute!

Kommentar von valbona123 ,

Hilft denn honig nicht auch gegen die kruste?

Kommentar von altgenug60 ,

Mir hat es schon geholfen. Aber eigentlich hilft der Honig in erster Linie gegen die Viren, deren Stoffwechsel kann so hoch konzentrierten Zucker nicht vertragen. Wenn erst einmal die Kruste da ist, sind die Viren in der Regel aber schon weg, die haben sich dann schon wieder in die Tiefen deines Zentralnervensystems verzogen. Aber man sagt dem Honig ja sowieso heilende Eigenschaften nach. Falsch machen kannst du damit jedenfalls nichts.

Antwort
von jbg23, 50

Wieso denn ohne Salbe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten