Frage von Saskia8896, 44

Herpes , wie bekomme ich es endgültig weg mit welcher Methode?

Weg ätzen oder mit heißem Gegenstand?Ich habe Herpes seit dem ich klein war und bin jetzt 20 und habe es immer noch aber nicht mehr so sehr dass es ein Herpeszoster bildet d.h. über die ganze Unterlippe verteilter kleiner gruppenartiger Herpesbläschen. Ich war schon mal vor ca 2 Jahren bei einem Hautarzt und der stellte fest , dass ich eine Zyste an meiner Unterlippe habe. Also sobald ich daran reibe oder mit die Zähne dran komme, bekomme ich so ein kleines Herpesbläschen. Ich Frage mich ob man das nicht vielleicht weg ätzen kann mit einem heißen Gegenstand oder es vielleicht raus schneiden könnte. Vielleicht geht es ja auch so wie mir , denn seit ca. 11 Jahren muss ich mir immer wieder die selben blöden Sprüche und Fragen anhören und das dann immer über mich gelacht wird nervt mich auch schon. Wenn jemand was weiß dann hauts raus. 😊😊😊😊

Antwort
von Blitz68, 32

sprich mit dem Dermatologen über die Zyste,

da kann man vielleicht was machen,

Herpes ist eine Virusinfektion- die wirst du nicht mehr los -

es gibt Faktoren , wie z.B. Stress, manchmal Staub o-ä. die lösen die Bläschenbildung aus -

es gibt lindernde Cremes ( Antivirustatika), lass dich vom Arzt dazu beraten

Antwort
von diewoelfin0815, 27

Hallöle,

meine "bessere Hälfte" ist leider auch immer wieder ein "Herpes-Opfer". Ganz weg kriegt man das leider nie, aber ihm ist es gelungen, dass es deutlich(!) weniger geworden ist!

Seit ca. zwei Jahren nutzt er den Herpotherm-Stift (sh. http://www.herpotherm.de/ ). Dieser nutzt Hitze zum Veröden. 

Wichtig: der wirkt allerdings nur, wenn er bereits bei den allerersten Anzeichen genutzt wird!!! 

Dafür dauert es bis zum nächsten Herpes aber auch meistens immer länger und länger!  :-)

Wohlgelaunte Grüsse,

wölfin

Kommentar von Saskia8896 ,

das muss ich unbedingt ausprobieren

Antwort
von Spielwiesen, 6

Herpes ist ein Anzeichen für einen Aminosäuremangel, und zwar LYSIN. Das gibts als Tabletten zu kaufen, oder du holst dir eine Packung Parmesankäse und isst mal Thunfisch.

Meiden solltest du den Gegenspieler: ARGININ - der ist in Erdnüssen, Kichererbsen enthalten  bitte googeln, wo noch. 

Herpesviren sind im Blut, und zwar solange, bis du sie umbringst. Hast du schon mal kolloidales Silber versucht? Das ist das uralte Antibiotikum, das man selber mit einem Silbergenerator herstellen kann und das  in ein paar Sekunden  
gegen Viren, Bakterien und Pilze wirkt. Wenn es nicht bei Ärzten und in Apotheken bekannt ist, obwohl es wirkt, immer fragen: Wem nützt es?

Viel Erfolg!

Antwort
von konzato1, 21

IMMER ein Tübchen Zovirax oder Vergleichbares bei dir tragen. Beim ersten Kribbeln auftragen. Dann kommen die Bläschen unter Umständen gar nicht so stark raus.

Ansonsten bei Sonne, speziell im Frühjahr, die Lippen mit einem Lippenbalsam pflegen, welches mindestens 30er Sonnenschutzfaktor hat.

Antwort
von ama86, 25

Du meinst sicherlich ein Herpes Simplex, da H. Zoster eigentlich nur in der Gürtellinie vorkommt.

Du könntest dir eine Virustatikaspritze für die akuten Fälle verarbreichen lassen. (wenn es wirklich extrem ist)

Dauerhaft kannst du dagegen nur mit Ausgeglichenheit und Ruhe herangehen. Psychischen Stress vermeiden und gesund leben.

Antwort
von Joachim8, 13

Hallo,

wie ich hier die "Ratschläge" lese, schüttels mich:Für immer (!) bekommst Du den Herpes Simplex et co. mit Lakritz.im Haribo oder anderen Produkten.

Wenn schon der Spiegel dieses vor paar Jahren berichtete, dann wird schon was Wahres dran sein.

Meinen habe ich mit Lakritz  ca. im Jahre 2005 nachhaltig besiegt.

Viel Erfolg!

Viele Grüße Joachim8

 

Kommentar von Saskia8896 ,

ich habe nie so wirklich Lakritze gegessen aber gleich morgen hol ich mir das und probiere es aus

Antwort
von Joachim8, 6

Anbei ein Link über Herpes et Lakritz im Spiegel:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/herpes-befall-lakritz-treibt-kranke-ze...

Viele sonnige Grüße Joachim8

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten