Frage von Suit45, 44

Hermes war anscheinend schon zweimal da, ist das zumutbar?

Gestern hab ich extra dafür gesorgt dass den ganzen Tag jemand da ist um das paket entgegenzunehmen. Ab 17:00 war ich dann selber da. Bis 23 Uhr war der Sendungsverlauf gleich und "in Zustellung". Dann kam "Empfänger wurde nicht angetroffen" mit der Zeitangabe 22:00. Also gut dann warte ich auf den nächsten Tag. Heute bin ich seit halb 8 wach und warte auf das Paket. Natürlich so dass ich die Klingel keinesfalls überhören kann! Jetzt kam gerade die Meldung "Empfänger zu ersten Mal nicht angetroffen" mit Zeitstempel 9:24. Was soll das?! Es war nie ein Hermeskerl da! Es ist kein Zettel irgendwo aufzufinden und keiner der Nachbarn hat irgendwas mitbekommen. Das ist doch nicht mehr zumutbar? Ich brech mir hier einen ab um anwesend zu sein und schau extra dass ich die Klingel nicht überhöre und die bringen mir sowas??

Antwort
von SiViHa72, 39

Auch wenn immer Leute sagen, das ist nicht so: ich wohne in größerem Haus in Innenstadt,w as meinst Du, wie oft bei allen schon angeblkich iemand, auch kein NAchbar da war.. unhd wie oft ich gerdae aus der Tür komme, um den Boten nur mal eben flugs nen Zettel einwerfen zu sehen.. Wenns gut läuft.

Wenn die sichs elbstd en Weg zum Kasten sparen, dann klemmen sie den Wisch auch gerne mal n die Tür, wo er wegfliegt, wenn die einer öffnet.

Sprich: bei hermes iste s esin offenes Geheimnis, dass die oft gar nicht erst klingeln bei dem Zeitdruck und dem Superlohn, den die haben.

Deshalb bestelle ich bewusst nichts mehr, wo mit Hermes geliefert wird.

Manchmal klappts, aber zu 90% nicht.

Ruf da an uind mach denen Dampf, der Fahrer hat nicht geklingelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten