Frage von einhornwasser, 84

Hermes Paket verschwunden. Es ist auch nicht mehr im System. Einfach gelöscht worden. Ist das schon einem von euch passiert?

Ist bei mir 2 mal kurz hintereinander passiert. Blöderweise habe ich die Quittungen nicht mehr. Ich habe die Pakete im Geschäft abgegeben und nach zwei Wochen meldet sich der Käufer, der andere erst nach einem Monat. Das Paket lässt sich nicht mehr verfolgen. Hermes behauptet, es sein nie abgegeben worden. Das ist Betrug! Ich ahbe sie abgegeben. Jetzt muss ich für den Schaden selber aufkommen, da ich die Qittungen nicht so lange aufhebe und somit nicht beweisen kann, dass ich die Warheit sage. Ist das schon einem von euch passiert?

Antwort
von SiViHa72, 61

Ohbne Quittungen hast Du jetzt gar nichts in der hand *Schiet*


Grad bei hermes würd ich immer aufheben.. ich hab mal bei nem versand gearbeitet, der Hermes wegen billig nahm und sagte, wir wissen, wir ghaben bei denen Schwund, aber die sind so billig, da rechnet sich das bei unserer Masse an Paketen trotzdem  :-S


Auch bei anderen: Beleg immer aufheben, bis Sache 100% gegessen. Ist echt besser.

Hat mir schon einigen Ärger erspart, also privat.


Antwort
von Rambazamba4711, 51

So etwas ist mir noch nie passiert. Dann noch zweimal hintereinander ist schon sehr komisch. Quittungen aufheben und versichert versenden, unversichert mach ich nur noch auf Gefahr und Wunsch des Käufers.

Antwort
von Vyled, 43

Das ist für Hermes nicht ganz unbekannt... komischerweise haben die immer dann Systemfehler, wenn etwas schief läuft oder ähnliches. Ich würde mal Anzeige gegen die Erstatten bzw vorher in Kontakt mit dem Versender gehen

Antwort
von Hexe121967, 55

nein, ich behalte grundsätzlich die quittungen solange, bis das geschäft erfolgreich abgeschlossen ist und noch darüber hinaus.  aus schaden wird man klug. also: nächstes mal quittungen aufheben

Antwort
von Shalidor, 52

Hermes ist einfach unzuverlässig. Mein Vater hat mal ein Fahrrad mit Hermes verschicken lassen. Das sollte eigentlich nur ein paar hundert Kilometer weit geschickt werden. Es kam dort aber nie an. Nach einigen Wochen hat dann ein Typ bei meinem Vater angerufen und gefragt, was denn dieses Paket mit dem Fahrrad bei ihm soll. Und das lustige: Der Typ hat vom anderen Ende Deutschlands aus angerufen. Hermes hat das Fahrrad einfach mal durch komplett Deutschland geschickt.

Am besten immer über DHL verschicken. Dadurch kommt es immer und sehr schnell an.

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Du glaubst nicht was mir schon mit DHL passiert ist. Da wird auch mal einfach eine Hauptstrasse mit 200 Hausnummern plötzlich nicht gefunden und kann dann auch nicht mehr erneut zugestellt werden, weil es die Adresse ja laut Zusteller nicht gibt. Selbst ein Anruf bei der Hotline war zwecklos, das Paket ging zurück zum Absender, der musste es noch mal (an eine andere Adresse) schicken. Hotline nur viel blabla und keine Hilfe, hauptsache der Kunde ist abgewimmelt.


Meistens klappt es, aber immer würde ich nicht unterschreiben.

Kommentar von Shalidor ,

Ich bestelle extrem viel über DHL und hatte noch nie einen Vorfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community