Herkunft der einzelnen Automobilteile?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich arbeite bspw bei der Fa Hengst und dort werden Ölfiltermodule für einige namhafte Autohersteller produziert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toyota Allgemein:

bis 1998: komplett Made in Japan

Aisin = 100% Tochter von Toyota (Mechanik)

Denso = 100% Tochter von Toyota (Elektronik)

Celica: Made in Japan

Avensis:

Made in England (FIN: SBXXX)

Zulieferung weiterhin von Aisin & Denso Japan, teils auch Valeo Italien.
Irgendwann kam hier auch Bosch Kram rein, ca. 2003?

Corolla:

E11 ab ende mitte 99 Liftback: Made in England (FIN: SBXXX) (Hatch & Kombi ab 2000 n. Facelift)

E11U: Zulieferung weiterhin von Aisin & Denso Japan, teils auch Valeo Italien.

Generell hab ich an meinem alten 98er Corolla nix außer Denso und Aisin Teilen gesehen, mein 86er is auch noch ein echter Japaner.

Prius ab 97: Made in Japan

Yaris ab 99: Japan, ab 00 auch Frankreich selbes Spiel bei den Teilen.

Daihatsu hatte 2011 den alten Yaris (XP9) bekommen, aus welchem Werk der kam kann ich dir aber nich sagen. Vermutlich ein Franzose?

Starlet: komplett Made in Japan

Corolla Verso: komplett Made in Japan

Man merkt im Alltag schon ob man nen Japaner oder Engländer fährt, die Japaner sind deutlich zuverlässiger und besser verarbeitet. Ich würd auch eher nen 2 Jahre älteren Corolla aus japanischer Produktion zum gleichen Preis kaufen wie nen englischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung