Frage von sososhort, 98

Herdanschluss. Ist es schlimm wenn das blaue Kabel nicht mit der Schraube richtig festgemacht wurde?

Als ich das blaue Kabe lam Backofen befestigen wollte bemerkte ich, dass die Schraube bei der Öffnung wo das blaue Kabel rein muss, nicht festschaubbar ist. Das Kabel muss an der Stelle über/auf diese Brücke und dann festgeschraubt werden. Ich habe nun die Kabel so festgemacht, dass das blaue Kabel drin steckt und nicht mehr rausziehbar ist. Ist es schlimm, wenn das Kabel nicht mit der Schraube festgemacht wurde? Der Ofen funktioniert nämlich einwandfrei. Ich habe nur Angst, dass es zum Kabelbrand oder ähnliches kommen könnte.

Freue mich auf eure Hilfe.

VIelen Dank.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 57

ja, wenn es abfällt, oder der Übergangswiderstand zu groß ist, können einzelne komponenten wie die glühlampe im ofen oder die steuerung zerstört werden...

hast du vielleicht oberhalb der schraubanschlüsse so steckerfahnen? wenn ja, kannst du da 6,3 mm flachstecker verwenden, die du auf das blaue kabel presst...

lg, Anna

Kommentar von sososhort ,

hi anna, ja genau. da sind so löcher wo so flache fahnen reinpassen. es waren auch vorher brücken angebracht. die ader liegt quasi auf einer brücke und diese schraube lässt sich nicht mehr eindrehen. würde der flachstecker denn brücke und ader festmachen? oder müsste man da noch was anbringen? vielen dank für deine antwort

Antwort
von HobbyTfz, 45

Hallo sososhort

Alle Drähte müssen festgeschraubt werden sonst kommt es zu einem Übergangswiderstand und die Folge ist ein Abbrennen des Anschlusses

Gruß HobbyTfz

Kommentar von sososhort ,

gibt es denn noch andere Möglichkeiten die klemme festzumachen? Die Schraube lässt sich einfach nicht eindrehen bzw festschrauben. 

Kommentar von HobbyTfz ,

Eventuell ist die Schraube schon verbrannt und sitzt daher fest im Gewinde. Du solltest einen Fachmann holen, der weiß sich bei so einem Fall zu helfen.

Antwort
von lebendigsein, 54

Na ja, ein Kochfeld funktioniert nicht - wenn das der gleiche Herd von deiner anderen Frage ist.

Grundsätzlich müssen die Kabel natürlich festgeschraubt sein, ansonsten hast du tatsächlich die Gefahr, dass dir was abfackelt. (Fehlerhafter Kontakt = Widerstand = es wird heiß)

Lass bitte jemand drüberschauen der sich auskennt!

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 19

mich wundert immer, wie viele hier antworten obwohl nicht eindeutig genug erkennbar ist, um was es genau geht.

So auf Verdacht bzw Mutmaßung es könne bei dir so und so sein wäre mir zu heikel. Es geht um elektrische Teile und sinngemäß um rund 15 PS.

15 Pferde zu zähmen ist sehr schwer. Jeder Mensch könnte nichtmal ein Pferd an der Leine halten. Tja, deine Befürchtungen basieren auf Möglichkeiten wie eben angesprochen. Ich würde ein Bild, ein Foto haben wollen, das zeigt um was es genau bezüglich deiner Angelegenheit geht.

Normalerweise müsste ein Herdanschlussfeld so gestaltet sein, dass der Herd wie üblich angeschlossen werden kann. ;-)

Antwort
von TheMenij12, 40

Jaa sehr schlimm... Nennt sich Neutralleiter Unterbrechung und könnte im schlimmsten Fall den Herd kaputt machen!!
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community