Frage von DorisHasi, 59

Herausfinden wieviel Elektronen pro Schale sind!?

Hallo,
Ich habe morgen eine Chemie Test aber kenne mit einem Thema nicht sogut aus. Und zwar wie man herausfinden kann wieviel Elektronen bei eine Schale von einem Element sind. Im Internet hab ich gelesen dass es immer gleich ist aber in den Lösungen (von nem anderen Test aus einer anderen Klasse)steht etwas anderes...
Könnt ihr mir helfen?
Danke. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xlisaxhpp, 58

In der Mitte ist der Atomkern. Die 1. Schale besitzt (max.) 2 Elektronen. Die 2. Schale (max.)8. Die 3. Schale ebenfalls (max.)8. Und so weiter... Wie viele Schalen ein Atom hat, erkennst du an der Periode (Zeile) im PSE. Die Hauptgruppe gibt die Anzahl der Außenelektronen an. Beispiel: Magnesium (Mg, 2. Hauptgruppe, 3. Periode) => Atomkern -> 1.Schale: 2 Elektronen -> 2.Schale: 8 Elektronen -> 3.Schale: 2 Elektronen (Begr.: 3. Periode => 3 besetzte Schalen => 3.Schale = äußerste Schale, 2. Hauptgruppe => 2 Außenelektronen).
Jetzt verstanden? :)

Antwort
von Strobe2552, 59

Benutze die Formel 2n^2
Dabei steht n für die schalen nummer
Beispiel 1 schale: 2*(1)^2 = 2 elektronen
Beispiel 2 schale: 2*(2)^2 = 8
Beispiel 3. Schale: 2*(3)^2 = 18
Usw.

Antwort
von SirHawrk, 54

Das kannst du im pse nachschauen
(Bei den Hauptgruppen) hat die erste schale maximal 2 und in der ersten Spalte des pse stehen zwei Stoffe heißt der erste hat 1 in der schale und der 2. Hat 2 in der schale
Alle nachfolgenden Stoffen haben ebenfalls 2 Elektronen in der schale
Das 1. In der 2. Zeile hat eine volle innere schale also 2 Elektronen und 1 Elektron in der 2. Schale
Das 8. Element der 2. Zeile dann dementsprechend 8 und immer so weiter

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 37

Welches Atommodell benutzt ihr denn genau? Mit Unterschalen oder Orbitalen?

Antwort
von Alpha6, 40

1 schale 2, 2-> passen 10 rein und in die 3. glaub ich 18! Keine Garantie... Glaube es aber, dass es so war...

Antwort
von Bluekiller1237, 38

In der 1 schicht (da wo der kern is)sind immer 2. Ind der 2 dan max 8 dann in der nächsten wieder max 8 bis alle elektronen verteilt sind

Kommentar von Bluekiller1237 ,

glaubich

Kommentar von musicmaker201 ,

In der dritten max. 18. Die Restlichen Elektronen werden mit den 3d-Übergangsmetallen aufgefüllt.

Kommentar von habdichlieb ,

das gilt allerdings nur für elemente der hauptgruppen und auch nicht für alle

Antwort
von balkonkind, 24

Lol. Ich schreib genau morgen auch und genau das selbe ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten