Hengst Wallach Schlauch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei meinem hilft Zahnfleisch massieren, da ist er dann ganz locker und enspannt, evtl. gibt´s ausnahmsweise mal ein Stück Banane (blöd gell in diesem Zusammenhang *gg*), dann kann man alles von ihm haben.

Den Schlauch würde ich nicht zu oft und auch nicht zu akribisch sauber machen. Etwas warmes Wasser, ein weiches (Microfaser) Tuch zum Abtupfen und fertig. Alles, was beim dritten Mal sanft "drüber wischen" nicht weg ist, bleibt eben dran, macht bei den Wildpferden ja auch keiner weg.

Das mögen auch nicht alle Hengste gleich gern, manche fühlen sich bedrängt, andere Zwicken unerwartet und der übernächste ist wie versteinert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen die nur, wenn sie total entspannt sind.

Aber meist ist diese Art Hygiene sowieso nicht gut für das Pferd. Lass die Hautfetzen in Ruhe! Die sind meist nicht ganz lose, und das Pferd holt sich eine Entzündung, wenn du das weg machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlauch säubern ist menschliches Denken...... meist kommen dadurch Entzündungen, wenn man den "Dreck" wegmacht.

Einfach so lassen wie es ist........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gab es mal eine Untersuchung mit drei Gruppen, eine Gruppe mit einem speziellen Mittel zur Schlauchwäsche, eine Gruppe wusch nur mit Wasser und die dritte Gruppe machte ausser das lose wegzuzuppeln nichts. Dann wurden Abstriche gemacht und das spezial Mittel war das schlimmste aus dem Test. Ich würde nichts dran machen ausser was lose ist wegzuruppeln...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Stute dran stellen aber ihn Sie nicht decken lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Massieren, am Hals, oder wo er es gerne mag. Bis er richtig entspannt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung