Frage von AzizaxD, 82

Help me,brauche Hilfe?

Also ich mache gerade Mathe und komme bei der letzten Haufgabe nicht weiter. :( Also der Preis 250€ wird um 8% gesenkt und dann wieder um 10% erhöht. Berechne den endgültigen Preis...ich komme immer auf 200€ zuletzt, aber irgendwie ist das falsch. :/ Kann mir jemand helfen?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 18

Die schnellste Rechnung wäre 250 * 0,92 * 1,10
Dann hättest du das Ergebnis in €.
Warum? Weil 0,92 ≙ 100% - 8% sind
               und 1,10 ≙  die neuen 100% + 10%

Wichtig ist, dass die 100% inzwischen wechseln. Das Ganze (100%) ist immer gerade das jeweilige Ganze.

Wenn du nur die beiden Faktoren multiplizierst:
0,92 * 1,10 = 1,012 ≙ 1,2% endgültiger Erhöhung

Danach sind es übrigens 253 €.

Kommentar von Volens ,

Hier nochmal mit Dreisatz:

100% ≙ 250 €
    1% ≙ 2,5 €
  92% ≙ 230 €             92% sind 100% - 8%, das sind die neuen 100%

100% ≙ 230 €
    1% ≙ 2,3 €
110% ≙ 253 €            du kannst auch 10% rechnen und dann addieren

Kommentar von Volens ,

Hier spaßeshalber auch noch für Taschenrechner mit %-Taste:

250 - 8 % + 10 % =          muss getippt werden

und da kommt tatsächlich 253 heraus.

Antwort
von Lauterbello, 35

Logischerweise muss der Preis höher als früher sein. Weißt du denn wie man Prozente berechnet? 1 Prozent ist ein Hundertstel. 8 Prozent entsprechend 8 Hundertstel. Das kann man sogar ganz einfach im Kopf rechnen.

1 Prozent von 100 wären 1, 1 Prozent von 200 entsprechend 2, von 250 2,5. So nun brauchst du aber nicht 1 Prozent sondern 8 Prozent. Ich denke du kannst jetzt selber weiterüberlegen.

Antwort
von Elfi96, 12

250€ geteilt durch Hundert, mal 8, das ergibt die Summe, die von der Ausgangszahl abgezogen werden muss (8%). Dieses Ergebnis musst du, um davon 1% ausrechnen zu können, durch 100 teilen und das mit 10 multiplizieren, und dieses Ergebniss auf die vorherige Ausgangssumme addieren. Das Endergebnis entspricht allerdings nicht der Summe, die du ausgerechnet hast. (Endsumme =A *1,012) LG 

Antwort
von questiongamer, 40

Einfach mit nem Dreisatz oder nicht?

Kommentar von Netsophren ,

Ganz kurz sollten 253 sein, wenn mir mein Kopf um die Zeit keinen Streich spielt. 250 - 8% (20) = 230 230 + 10% (23) = 253 oder hab ich nen Denkfehler?

Antwort
von Joschi2591, 18

8% von 250 sind 20. (250 x 8) : 100 =20)

250 - 20 = 230

10% von 230 sind 23.

230 + 23 = 253


Antwort
von seawind, 32

Wie ist denn dein Recheneeg? Dann kann ich dir sagen was du falsch gemacht hast

Kommentar von AzizaxD ,

Ich rechne mit Prozentformel wie es unser Lehrer gesagt hat. :0

Antwort
von Toboente, 23

250*0,92*1,1 = 253

Kommentar von Canteya ,

Darf ich fragen, wieso man mit 1,1 multipliziert?

Kommentar von Toboente ,

Da es 10 % mehr werden, muss man *1,1 rechnen.

Kommentar von Canteya ,

Okay danke :) war am Anfang nur verwirrt, warum nicht mit 0,9. Aber danke!

Antwort
von ForumElite, 14

250 = 100%
2,5 = 1%
2,5 * 8 = 20
250 - 20(8%) = 230
2,5 * 10 = 25
230 + 25 = 255
10-8= 2
2,5 * 2 = 5 also 2% sind 5
250 + 5(2%) = 255

Antwort
von steinpilzchen, 3

250:100=2,5
2,5×92=230
230:100=2,3
2,3×10=23
230+23=253
Also 253

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten