Frage von Laranazak, 128

Help Ilayda - Kurzfristige Spendenaktion in der Schule?

Hallo ihr da draußen :) Ich möchte heute eine Frage zu dem Thema "help Ilayda" stellen. Wer das Video noch nicht gesehen hat, sollte dies bitte umgehend tun: https://youtu.be/IgZmfrUXMc0

Kurz gesagt: Es geht um ein Mädchen mit Leukämie, deren letzte Chance eine sehr teure Therapie in den USA ist, die sich die Familie aber nicht leisten kann. Darum wird gerade das Internet aufgerufen um so viel Geld wie möglich zu spenden.

Nun aber zu meiner Frage: Ich möchte Ilayda sehr gerne helfen. Ich bin aber erst 15 Jahre alt, habe also nicht viel was ich ihr geben kann. Ich bin dann auf die Idee gekommen in unserer Schule eine Spendenaktion zu machen. Und ich frage mich:

Reicht es wenn man einfach in der großen Pause rumgeht und Geld sammelt? Ich meine es sind ja Schüler, da würde es mich nicht wundern wenn nur zurück kommt: "Und was wenn die stirbt? Dann habe ich das Geld umsonst weggegeben!" Oder: "Vorher spende ich das an UNICEF, da rette ich mehr als nur ein Leben!" Wisst ihr was ich meine? Besser wäre eine organisierte Sponsorenveranstaltung oder ein Benefizkonzert, aber dazu haben wir einfach nicht genug Zeit, für Ilayda zählt jeder Tag.

Was mir noch eingefallen ist: Unsere Schule ist sehr musikalisch und unsere Bigband gibt diese Woche ein Konzert. Es kommen meistens wirklich viele und wichtige Leute (Presse, Bürgermeister...). Und es werden auch Spenden gesammelt. Aber diese werden meistens für die musikalische Förderung genutzt (Probencamps etc). Ich kann doch nicht einfach zu dem Dirigenten laufen und fragen ob man das Geld spenden kann, oder? Dann müsste die Bigband ja ganz schön zurück stecken... Könnt ihr mir eure Meinung dazu sagen? Ich hoffe auf viele schnelle Antworten!! Danke <3 Eure Lara

Ps: Mich und natürlich Ilayda würde es auch sehr freuen wenn Ihr spenden würdet!! Der Link steht in der Infobox des Videos das ich euch oben verlinkt habe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lollirose, 101

Also ich finde (nur meine Meinung), es ist eine sehr gute Idee in der Schule zu einer Spendenaktion aufzurufen... Und wenn jemand einen blöden Spruch lässt, würde ich das ignorieren. Dann will er/sie hält nichts spenden. Ich denke es gibt viele Leute die gerne spenden würden. Wir haben das auch mal an der Schule gemacht und es ist sehr viel Geld zusammen gekommen!
LG lollirose ;)

P.S. Ich weiß allerdings nicht, ob man sowas einfach machen darf, also ohne Einwilligung...

Kommentar von Laranazak ,

Vielen Dank :) Ja, ich würde natürlich vorher mit unserer Direktorin sprechen :)

Antwort
von Sophiehaas, 79

Vielleicht kann du mit deiner Klasse eine kuchenaktion machen um spendegelder einzutreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten