Frage von gf20109, 97

Hellrote Blutung und Starke schmerzen?

Hallo ich bin bin 21 Jahre alt. Ich habe einige Monate die Pille genommen und sie dann Anfang Januar abgesetzt(seit dem auch immer verhütet). ich habe gestern erst meine nächste Blutung bekommen. Wobei ich sagen muss,dass es bei mir schon normal ist,dass sie etwas zu spät kommt. Ich habe auch immer am ersten Tag meiner Regel immer starke unterleib schmerzen. die hatte ich auch. Ich habe meine Blutung in der Nacht bekommen und sie war sehr stark und hellrot. Dunkleres Gewebe war wie üblich nicht dabei. Und jetzt ist es ganz weg. Ich habe aber immer noch Unterleibschmerzen.

Kann es eine Andeutung auf eine Schwangerschaft sein oder ist es ,,normal"? Natürlich werde ich selber noch zum Arzt gehen. Aber mich würde schon interessieren wonach sich das anhört und vllt hat ja jemand das gleiche gehabt. etwas unruhig bin ich schon.

danke im voraus!!

Antwort
von elevenmoons, 64

Bei einer Schwangerschaft wäre das Blut wohl eher bräunlich.

Das kann mit dem Absetzen der Pille zusammenhängen oder mit Stress etc. Wir frauen sind in der Hinsicht sehr anfällig.

Warte noch ein paar Tage ab, ob es sich bessert, wenn nicht geh zum FA und lass es abklären.

Wenn Du Dir unsicher bist, ob Du einen Fehler bei der Verhütung gemacht hast, kannst Du auch einen Schwangerschaftstest machen.

Du kannst auch erst mal bei deiner FA anrufen, meist können die Helferinnen Dir am Telefon schon Auskunft geben, ob Du bei sowas vorbeikommen sollst oder ob Du noch warten sollst.

Antwort
von BiMASy, 43

Denke das absetzen der pille ists , umstellung des körpers

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community