Helles Make up mit halbwegs guten Inhaltstoffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi :)

Jaa, das leidige Thema Foundation :D Die richtige Farbe bzw überhaupt das passende Produkt zu finden, kann einen schon um den Verstand bringen - aber wenn man dazu noch auf die Inhaltsstoffe achtet (und - wie ich - auf tierversuchsfrei besteht) wird es schon zur Quahl^^

Da kein konventionelles Make-Up meine Kriterien/Vorstellungen erfüllen konnte, wechselte ich zu Naturkosmetik.


Soo, bin grad extra in´s Bad gerannt um meine ganzen Foundation´s zu holen, damit ich keine vergesse ^^

Kurz noch zu meiner Haut: sie ist recht normal/ausgeglichen d.h. keine trockenen oder öligen Stellen; zudem ziemlich hell und gelbstichig. :)



Ich hab sie nach Marke sortiert und versucht nach Deckkraft zu ordnen:

Von der Marke "alverde" (dm.Eigenmarke) kann ich empfehlen..

- das "Color & Care Make-up" (Farbe: 20 medium caramel - gibt es aber noch heller)
Durch die leichte Textur lässt es sich sehr einfach streifenfrei auftragen. Von all meinen Foundation´s hat es die leichteste Deckkraft, somit wirkt es auf keinen Fall maskenartig, die Haut wirkt jedoch ausgeglichen - (starke) Rötungen überdeckt es jedenfalls nicht. Erinnert mich auch etwas an eine BB-Cream.

- das "Pure Teint Make-up" - allerdings geht das jetzt aus dem Sortiment.

Trotz hohem Öl-Anteil glänzt es nicht so abartig auf der Haut ;) und hat sogar ein recht pudriges Finish. Würde die Deckkraft als leicht-mittel beschreiben. Leichte Rötungen deckt es souverän ab, bei stärkeren ist ein Concealer o.ä. für bessere Deckkraft empfehlenswert. Ansonsten ist es leicht aufzutragen und durch das Öl für trockene Haut auch gut geeignet.

- das "Cover & Stay Make-up" (Farbe: 10 cashew)
Das Make-Up deckt Rötungen super ab, wirkt gleichzeitig aber nicht maskenartig. Da es nicht flüssig, sondern eher fest ist (würde es fast als pastös-artig beschreiben), verwende ich die Foundation nur mit meinem Make-Up Schwamm (ist von "Real Techniques") -> mit Pinsel bekomme ich es nicht richtig eingearbeitet
Tipp: Von dieser Foundation braucht man, durch die Konsistenz, wirklich nur wenig - anfangs habe ich unwissentlich immer zuviel verwendet (was natürlich eher...bescheiden aussah) und dachte, dass das Make-Up einfach nichts für mich ist. Was ich damit sagen will: Erst einmal mit wenig Produkt anfangen :)
Ansonsten ist es - mit dem Blender - leicht aufzutragen und hält auch ohne Puder recht lange. Zurzeit ist es mein Make-Up für den Alltag (neben das von "benecos").

- die "Camouflage" (Farbe: 002 beige)
Das Produkt gebe ich punkutell auf Pickel oder Rötungen, die meine Foundation nicht richtig abgedeckt hat. Die Deckkraft ist recht hoch, dadurch wird alles gut abgedeckt und kaschiert. Ist definitiv eines meiner Lieblingsproduke und wird 100% nachgekauft. Zudem hält sie ziemlich gut und ist auch nach Stunden noch nicht verschmiert (wenn es abgepudert ist).


Von der Marke "lavera" habe ich das "Natural Mousse Make-Up" (Farbe: Ivory 01). Die Deckkraft würde ich als "mittel" bezeichnen. Die Konsistenz ist ein Traum: In dem Glastiegel ist das Make-Up cremig-moussig, auf der Haut fühlt es sich sehr geschmeidig und (fast) wie eine silikonhaltige Foundation an.
Lässt sich zudem leicht auftragen und in die Haut einarbeiten.


Die letzte Foundation ist von der Marke "benecos". Genauer gesagt ist es das "Natural Creamy Make-Up" (Farbe: Nude)
Neben dem "Cover & Stay Make-Up" von alverde verwende ich diese Foundation am häufigsten. Die Deckkraft ist mittel - deckt also Pickel/Rötungen ganz gut ab. Auch ohne viel Übung schafft man ein schönes und vor allem streifenfreies Ergebnis. Einzig der Geruch hat mich anfangs irritiert, denn es riecht nicht nach dem typischen Make-Up. Soll nicht heißen, dass ich ihn unangenehm finde - er hält sich sowieso nicht auf der Haut.

Soo, das waren jetzt alle meine Foundations :) Bei keiner fühlt sich die Haut zugekleistert an.


Falls du noch nach einem guten Puder suchst, kann ich dir zum einen das "mattifying compact powder" von essence (Farbe: 11 pastel beige) und zum anderen das "Minderal Puder" von alverde (Farbe: 01 Porcelain) empfehlen.
Bei dem Puder von "essence" handelt es sich um ein Kompaktpuder, bei dem von "alverde" um loses Puder.




Hoffe ich konnte dir helfen :)

LG Aglaii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aglaii
01.08.2016, 01:21

Was ich noch vergessen habe:

Es gibt auch sogenannte "Mineral Foundation". Diese enthält - wenn es sich um ein hochwertiges Produkt handelt - keinen "Dreck" oder sonstige unnötige Stoffe.
Einziger Nachteil: sie sind etwas teurer, als die Produkte in der Drogerie - aber dafür sind alle deine Kriterien/Wünsche erfüllt

Minderal Foundation (ohne unnötigen Inhaltsstoffe) kannst du z.B. bei der Marke "little rabbit" kaufen.
Ich selbst verwende noch keine Mineral Foundation, habe es aber vor. Deswegen habe ich mir schon einige Sampler (Pröbchen) dort bestellt. Wenn ich mich für eine Farbe entschieden habe, dann bestelle ich mir die Foundation in "groß".

Hier der Link zu "little rabbit":

http://www.littlerabbit.at/little-rabbit-shop/foundation/



LG Aglaii :)

1

Guck bei nach alverden Produkten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterreger
31.07.2016, 19:54

Danke für die schnelle Antwort :), hast du schonmal eins ausprobiert und kannst mir was zu der Deckkraft sagen?

0
Kommentar von mrssalihi
31.07.2016, 20:46

kein problem :) also ich selbst nicht aber meine Freundin sie fand das eigentlich ziemlich gut :) ich persönlich benutze von catrice all matt :)

0

Alverde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung