Frage von LampenFetisch, 77

Helle Schleifstellen in Parkett beseitigen - womit?

Ich musste aufgrund von schwarzen Wasserflecken meinen Parkett-Fußboden partiell mit Schleifpapier abschleifen.

Jetzt habe ich dort logischer Weise helle Stellen wo ich geschliffen habe.

Womit kann ich diese am besten wieder beseitigen, also mit dem übrigen Farbton egalisieren ? Es handelt sich wahrscheinlich um einen Eiche-Fußboden ... also honig-gelb.

Der Fußboden ist nicht lackiert.

Ein Abschleifen des kompletten Bodens kommt nicht in Frage, da die Größe von Fleck zu Zimmergröße nicht in Relation steht. Außerdem verfüge ich als Mieter nicht über entsprechendes Werkzeug.

Meine Frage geht eher in die Richtung, ob hier mit mit spziellen Ölen oder Wachsen aus dem Baumarkt eine Egalisierung möglich wäre.

Antwort
von HorstBayerV, 70

Ich wuerde da vorerst mal garnichts machen, das dunkelt verhaeltnismaessig schnell nach. Nur nicht den Fehler machen, und den Fleck abdecken, damit immer Licht drauf scheint (UV).

Du koenntest ja vielleicht noch mehrere Riemchen, je nach Verlegeart abschleifen, dann denkt jeder das ist Absicht, und soll so sein. Das sieht man heutzutage sehr oft.

Antwort
von LampenFetisch, 58

Soo ... ich habe mich jetzt mal mit verschiedenen Ansätzen selbst an die Schadstelle gemacht.

Das beste Ergbenis erhält man wie folgt ...

- schadhafte Stelle mit grobem Schleifpapier wieder sauber schleifen

- mit Hartöl auf einem Lappen mehrmals im Abstand von ca. 1 Tag "einlassen" also nicht direkt drauf kippen, sondern nur mit dem Öl-Lappen drüber gehen.

- abschließend bei den event. sichbaren Ränder vorsichtig mit Schleifpapier zum egalisieren leicht drüber gehen.

Ergbenis ... das Holz saugt das transparente Öl auf und bekommt fast schlagartig seine ursprüngliche Farbe zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten