Frage von hsnsjjsshhdjd, 23

Helix verheilt nicht, was tun?

Hallo😊

Ich habe mir im September 2015 einen Helix beim piercer stechen lassen, es ist nie wirklich verheilt und ich habe dann im Dezember "15 einen kunstoffstab reinbekommen, was nichts gebracht hat...

Ich schlaf jetzt fast 1 Jahr lang nur auf der anderen seite, da jede Berührung geschweige denn auf dem Ohr mit dem Helix liegen schmerzt... Ich reinige es Ca 3mal monatlich, da immer wieder wundsekret am Stab hängt..!

Ich hoffe das mir jemand helfen kann, wenn nicht geb ich es jetzt langsam echt auf und nehm in raus 😓

Danke Schonmal im Voraus ❤️

Antwort
von iloveoov, 11

Das war doch vermutlich vom Anfang an nicht anderes als diese Erfahrung einmal machen zu wollen; oder hat dich gar jemand dazu überredet ? Ich schätze mittlerweile merkst du selbst wie sinnlos und naiv dieser Entschluss damals war. Mach' dem ganzen ein Ende und schon hast du das Ärgernis hinter dir. Wenn du jedoch meinst du musst dich weiterhin quälen aus welchen Gründen auch immer ... dann bitte schön; aber dann ist wohl der Weg zum Arzt die einzig sinnvollste Entscheidung die du treffen kannst.

Antwort
von Alija1990, 23

3x monatlich??? In deinem Fall würd ich jeden Tag mit creme oder Saltzwasser reinigen!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten