Helix tut nach Stecker wechseln weh, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, ein gestochenes Helix brauch 6 Monate zum Abheilen. Rin gepunchtes Helix Piercing braucht weniger Zeit, bin mir aber nicht sicher, wie lang. 4 Wochen war auf jedenfall viel zu früh.. Sprüh dein Helix Piercing 2 - 3 Mal täglich mit Octenisept ein und schlaf am besten auf dem Anderen Ohr. Und gehe mal zu einem anderen Piercer, der professioneller ist, weil 4 Wochen für ein Knorpelpiercing ist viieel zu früh (hör dich sonst um, wo ein guter Piercer in der Nähe ist) :). Erzähl ihm die Geschichte, er hilft dir dann weiter. :) Ich persönlich würde nicht mehr zu dem Piercer gehen, wo du dir das hast punchen lassen.. Gute Besserung und liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marie0400
06.12.2015, 16:28

Hallo, vielen Dank für deine Nachricht!! :)

0
Kommentar von helliyoo
07.12.2015, 03:07

Gerne! :)

0

Wieso hast du es bereits so früh gewechselt? Gewechselt wird erst, wenns verheilt ist. Und bis dahin wird das Piercing in Ruhe gelassen und nur ganz normal gepflegt. Gehe zur Not noch einmal zu deinem Piercer und frage ihn um Rat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marie0400
06.12.2015, 12:58

Mir wurde gesagt, dass man das ab der 4. Woche darf.. Danke für die Antwort

0
Kommentar von marie0400
06.12.2015, 13:14

Oje okay, danke!

0

Nach 4 Wochen den Stecker zu wechseln ist viel du früh, da es sich um ein Knorpelpiercing handelt. Ein Helix braucht bis zu einem halben Jahr oder vtl auch länger um komplett abzuheilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marie0400
06.12.2015, 13:12

Oh.. Sollte ich jetzt wieder den anderen Stecker hineingeben oder den Ring drinnen lassen obwohl es dann so hin und her rutscht, falls du verstehst was ich meine?

0
Kommentar von xoxolovee
06.12.2015, 13:15

Ich würde es lassen, nicht das du es nich schlimmer machst, denn ein Helix kann sich ziemlich stark entzünden. Ich hatte zwar anfangs einen Stecker drin, weil ich der Meinung bin das es dann schneller abheilt bzw auch angenehmer ist, aber du musst es jetzt auf jeden Fall weiter pflegen.

0
Kommentar von Appelmus
06.12.2015, 13:44

Die Abteilzeit von einem halben Jahr gilt jedoch nicht für ein gepunchtes Helix, sondern für ein normale gestochenes. Ein gepunchtes verheilt um einges schneller.

0

Es scheint noch nicht richtig verheilt gewesen zu sein.

Geh mal zum Piercer und lass dir wieder einen Stab einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung