Frage von AzzlackStarrker, 35

Helix entzündet oder nicht?

Hallo ich habe ein helix jetzt schon seid mehr als ein Monat und es ist damals abgeheilt und alles gut. Nach einer Zeit konnte ich dann darauf schlafen und konnte es drehen ohne das es weh getan hat. Dachte es kann jetzt nichts mehr passieren. Beim duschen haben sich dann meine Haare immer häufiger drin verfangen und mein helix ist rausgerutscht weil ich eine Art Hufeisen habe ohne die kugeln dran. Aber zum Glück hab ichs wieder rein bekommen. Letztens hab ich versucht es wieder bisschen hinter zu drehen und es geht nicht mehr. Es tut ein bisschen weh aber es ist kein knubbel oder so dran und auch kein eiter. Da bildet sich nur bisschen Kruste um meinen Stichkannal. Entzündet ja oder nein und was tun?

Antwort
von Schocileo, 15

Die Kruste wird Wundwasser sein und dein Piercing ist noch lange nicht verheilt. Hör auf dran rumzuspielen, dann hat sich das auch bald.

Antwort
von MaraleinBenny, 20

Brav immer wieder desinfizieren. Es wird einfach etwas gereizt sein momentan. Dass sich etwas Kruste bildet ist während des Heilungsprozesses auch normal. War bei mir zumindest immer so :) sollte es mit den Schmerzen schlimmer werden, würd ich einfach nochmal zum piercer gehn und drauf gucken lassen. Das mit dem Drehen sagt wohl auch jeder piercer anders. Meiner sagt immer, ich solls einfach lassen, die Kruste wegmachen mit Octenisept Spray zB und in Ruhe lassen damit es gut abheilen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community