Frage von Daria0207, 81

Helix durch einen Ring ausgetauscht es tut sehr weh und er bewegt sich nicht mehr?

Hey Leute mein Helix war komplett verheilt und ich hab mir einen Helix stehen lassen, beabsichtig das ich später einen Ring tragen werde. Das reintun war in Ordnung nur etwas kompliziert, aber paar Stunden Dannach hat es Weh getan und ein Tag Dannach ist es so entzündet das ich es nicht mal drehen oder heben kann..is desinfiziere es sehr oft Ich kann es nicht rausnehmen da wenn ich es anfasse, schreien könnte. Soll ich es ruhen lassen und hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Antwort
von Feynja, 65

Wie lange hattest du es schon? Aus welchem Material ist der Ring?

Kommentar von Daria0207 ,

Den Ring hab ich vor zwei Tagen rein gemacht und ist zu 100% echt Gold

Kommentar von Feynja ,

Okay dann kannst du das Material ausschließen. Wie lange hattest du das Piercing denn schon ?  Und ist der neue Ring größer als der Stecker davor?

Kommentar von Daria0207 ,

Also mindestens 4 Monate es war Mega verheilt und hatte nie Probleme, bis ich es gewechselt hab

Kommentar von Feynja ,

Also meine Vermutung währe jetzt das entweder der Schmuck verunreinigt ist (mit Chirurgiestahl Anteilen) und du den Stoff nicht abkannst, das beim Wechsel irgendwas an den Stichkanal gekommen ist (Haarspray, Make-up, allgemein ungewaschenen Hände, kein steriler Ring) oder das der Ring einfach etwas größer ist als der Stecker (Bsp Stecker 1,6mm Ring 1,8mm) und das der Stichkanal eingerissen ist. 

Mach ihn erstmal weiter sauber, und klebe ihn ab um weitere verunreinigung auszuschließen. Montag solltest du aber trotzdem mal zum Piercer. Ich denke das du neuen Schmuck brauchst. Viel Glück 

Kommentar von Daria0207 ,

Hm ok danke, dann nehme ich den erstmal nicht raus tut auch zu sehr weh.

Antwort
von Schocileo, 34

Geh zum Piercer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten