Frage von storeflicka, 90

Helft mit! 5 Wochen alte Hunde werden verkauft zu dem auch noch Welpenhandel mit verschiedensten Rassen, helft ihr!?

  1. mehrere Anzeigen von "verschiedenen" Personen geschalten die exakt das gleiche Foto haben! zu dem jede menge verschiedene Rassen...

  2. 5 Wochen alte Pitbulls und/oder Stafford's werden verkauft!!!!!!(da steht obendrüber Pitbulls im Text steht Stafford's...)

  3. keine direkten Angaben zu den richtigen Bezirk, oft steht Deutschland oder es sind sehr viele Anzeigen mit verschiedenen Bezirken!

  4. die meisten sind unter den eigentlichen "normalen" Kaufpreis für einen rennomierten Rassewelpen! sie sind von 300 € abgehend und oft mit Geschichten...wie z.b. "liebe Huskyhündin sucht noch zuhause! gewöhnt an..." aber wenn man dann jede menge solcher Anzeigen von der gleichen email sieht wird man stutzig, zu mal es viele unterschiedliche Rassen sind...dort steht sie wären VDH oder anderweitig anerkannt!!!

doch was soll man machen!?...Veterinäramt? aber welches? denn welches ist für solche fälle verantwortlich? könnt ihr mit helfen??? kennt ihr Leute die man bei solchen Angelegenheiten vertrauen kann?....MACHT WAS DAGEGEN!!!

Helft mit!!!

eure storeflicka

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 49

Guck mal auf die Webseite von Tasso, die versuchen was dagegen zu tun, die kannst du unterstützen.

Ist aber auch die einzige Hilfe die man von hier aus machen kann - auf gar keinen Fall darf man diese Hunde abkaufen. Das würde die Produktion nicht stoppen sondern ankurbeln.

Kommentar von storeflicka ,

es geht hier um Anzeigen die ich tatsächlich gefunden habe...

und natürlich werde ich keinen kaufen!

Antwort
von dogmama, 31

mehrere Anzeigen von "verschiedenen" Personen geschalten die exakt das gleiche Foto haben! zu dem jede menge verschiedene Rassen...

das sind typische Betrugsanzeigen der "Nigeria Connection". 

Das ist auch nichts Neues, die treiben ihr Unwesen schon seit Jahren und verdienen leider noch immer sehr gut dabei.

Die Hunde die in den Anzeigen angeboten werden befinden sich nicht in deren Besitz, die Bilder sind geklaut! Deshalb sind Deine Sorgen um diese Hunde auch unbegründet.

hier kannst Du Dich informieren:

http://www.snautz.de/magazin/hunde-aus-kamerun-abzocke-beim-hundekauf.html

http://www.snautz.de/magazin/hundekauf-aus-dem-ausland-vorsicht-betrug.html

http://www.chihuahua-vom-wichtelhof.de/Betruegerbanden.html

 

Kommentar von storeflicka ,

aber...in vielen Doku's sieht man das diese Menschen wirklich manchmal hunde haben und diese verkaufen...meine angst ist jetzt das die das weiter machen...weil diese Hunde billig sind und süß fallen viele drauf rein...kann man das irgendwie verhindern?/die überführen? viele dieser Tiere sterben später bei ihren neuen Besitzern...

Ich will es irgendwie verhindern! Weiß aber nicht wie...diese Anzeigen habe ich zu massen gefunden!

Kommentar von dogmama ,

in den Dokus das sind wieder andere Betrüger, die sogen, Hundemafia/illegaler Welpenhandel. Gegen diese wird auch seit Jahren schon ermittelt  

Google mal "Illegaler Welpenhandel / Hundemafia" das Netz ist voll mit Infos dazu!

Expertenantwort
von Isildur, Community-Experte für Hund, 11

Hallo,

als erstes dem Seitenbetreiber melden. Abgabe unter 8 Wochen ist in D. nicht erlaubt, wenns in deinem BL möglic ist, kannst du eine Onlineanzeige erstatten, dich ans OA oder die Polizei wenden. Ei Hinweis beim Tierschutzbund o.ä. kann auch eine Möglichkeit sein.

Häufig gibt es diese Hunde gar nicht und das ist einfach "nur" eine Betrugsmasche, läuft wie unten schon beschrieben unter dem Namen "Nigeria Connections" und kommt nicht nur mit Hunden vor. Das gute daran ist, dass dafür wenigstens keine Hunde leiden

Das Bild googlen und den Rechteinhabrer des Bildes anschreiben wäre auch noch was...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten