Helft mir bittr bin ich krank?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keine Sorge, das hat mit Narzissmus überhaupt nichts zu tun. Vielleicht bist du einfach nicht so empathisch, das ist aber längst noch nichts Ungewöhnliches sondern zeigt einfach nur dass du mit deinen Emotionen anders umgehst. So was ändert sich auch im Laufe des Lebens, und als Erwachsener ist man da schon ganz anders drauf teilweise als als Jugendlicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AirFlo75
21.09.2016, 16:08

hauptsache alles schönreden......

0

Wenn du Sicherheit haben möchtest, ob du unter einer Persönlichkeitsstörung leidest, solltest du dich an einen Psychologen wenden.

Meiner Meinung als Laie nach bist du laut deiner Beschreibung aber nicht Narzistisch veranlagt; das ganze deutet eher auf eine Psychopathie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nur eine Frage;

Würdest du, wenn du es dir leisten kannst Geld für Menschen spenden (Krebskranke, Kinderbund usw.) ?

Nicht weil du es musst, sondern weil du es willst. Auch nicht um andere zu beeindrucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?