Frage von MillyMissYou, 67

Helft mir bitte! Mein Hase zeigt Symptome eines Tumores?

Ich war schon beim TA der meinte das es ein Tumor oder eine Entzündung wäre weil Milly 2 Wochen zuvor einen Schnupfen hatte!! Dann hatte sie Würmer und hat voll viel abgenomme!! Bitte helt mir und auf was kann ich mich einstellem? Einschläfern oder Medikamente?😭

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 18

Hi du,

bitte nimm dein Kaninchen und deine Eltern und fahrt noch einmal zu einem kaninchenerfahrenen Tierarzt. Wenn es ein Tumor ist und dieser eine gewisse Größe hat, kann man diesen i.d.R. auf einem Röntgenbild erkennen.

Wenn es Kaninchenschnupfen ist, empfehle ich sonst immer, dass ein Antibiogramm gemacht wird. Viele Kaninchenkeime sind wegen der eingeschränkten Antibiotikaverträglichkeit bei Kaninchen oftmals resistent.

Eigentlich sollten man einen solchen Test machen, bevor das Kaninchen das erste Mal behandelt wird, schlägt das Antibiotikum aber nicht an, dann ist auch eine Nachtestung eine Option.

Die Kosten für Untersuchung und Test belaufen sich allerdings auf ungefähr 100Euro.

Wurde der Kaninchenschnupfen sehr spät erkannt und u.U. ungeeignet antherapiert, kann er auch chronisch werden. Das ist für die Kaninchen nicht schön, aber auch damit kann man, bei guter Haltung, alt werden.

Lebt dein Kaninchen eigentlich allein? Wenn nicht, wie geht es dem Partnerkaninchen? Schnupft es auch?

Kommentar von MillyMissYou ,

Sie leben zu dritt, als ich bemerkt habe das sie einen Schnupfen hat habe ich sie sofort getrennt! Neij die anderen sind ganz neugirige mitglieder!! Gottseidank😣

Antwort
von Wakeup67, 35

Verlass dich auf den Rat des Tierarztes. Wenn sich dein Liebling quält, solltest du ihn erlösen. Abnehmen ist ein schlechtes Zeichen. Der Tumor zehrt dann die ganze Kraft des Tieres auf und wächst, während der Organismus immer schwächer wird. 

Ich weiß, wie weh dir das tut. Viel Kraft. 😢

Kommentar von MillyMissYou ,

Sie frisst aber ganz normal und ist auch ganz neugirig, hab im Internet gelesen das es antibiotika gebem sollte

Kommentar von Wakeup67 ,

Warte noch ein paar Tage. Wenn es wirklich eine Entzündung ist, müsste sie ja bald weggehen. Du kannst Antibiotika ausprobieren. Was meint der TA? 

Wenn der Hase frisst, ist das erst mal ein gutes Zeichen. Aber ein Tumor im Anfangsstadium muss nicht zwingend bedeuten, dass das Tier Schmerzen hat. Es kann sein, dass er noch eine Weile unbeschwert rumhoppelt. Wenn du merkst, dass er schwächer wird, Laute von sich gibt oder nicht mehr berührt werden will, solltest du dringend zum TA. 

Wie alt ist der Hase? Tumore kommen bei bestimmten Züchtungen leider häufiger vor. 

Kommentar von MillyMissYou ,

Sie ist 3 und bekommt Antibiotika gegen den Schnupfen😣 Sie hat Schuppen und auf manchen Stellen Haarausfall abet hat das was mit dem zutun?

Kommentar von Wakeup67 ,

Ich bin leider kein TA. Aber wenn ein Lebewesen krank ist, sieht man das oft an Haut und Haar. 

Das tut mir echt leid. 

Antwort
von rudelmoinmoin, 35

dir kann man nicht helfen, dem Tier auch nicht, der TA will nur daran verdienen, eine Spritze ist billiger, als die Behandlungen 

Kommentar von Wakeup67 ,

Es geht aber auch um Hoffnung und Liebe und die Seele eines Kindes. Was, wenn der Hase wirklich nur eine Entzündung hat? 

Kommentar von rudelmoinmoin ,

das kann nur der TA feststellen, und keine Kinder Diagnose 

Kommentar von Wakeup67 ,

Da war sie ja. Sie macht doch alles richtig.

Kommentar von VanyVeggie ,

Eine Spritze ist billiger als eine Behandlung? Wie herzlos ist das denn bitte? Das Kaninchen ist definitiv noch nicht soweit, dass man es einschläfert. Bitte gib nur Antworten, wenn du Ahnung hast!

Kommentar von rudelmoinmoin ,

hast 300% recht  >deinem Zitat< 

>Bitte gib nur Antworten, wenn du Ahnung hast!<

was für dich genau zutrifft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community