Frage von DynamoDresden10, 191

Helft mir bitte bei dieser entscheidung, welcher soll es werden?

Hallo zusammen, ich bekomme schon bald eine Hündin und ich kann mich nicht zwischen 9 Namen entscheiden. (Charlie, Eva, Evoli, Joy, Liz, Lana, Marley, Xena, Dexter) Welcher ist euer Meinung nach der schönste, niedlichste oder beste Name.?

Antwort
von GabbyKing, 24

Ein Hund braucht am Besten einen Namen mit 2 Silben, da das am Besten auszusprechen ist und leicht verständlich rufst du z.B. Char-lie klingt das besser als Li-iz oder Jo-oy.
Von den Namen finde ich Charlie am schönsten auch wenn das für mich eher ein männlicher Name ist, aber ich würde mir auf jeden Fall einen 2 Silbigen Namen überlegen :)

Antwort
von Gummibusch, 80

Für Hunde ist die gute Erkennbarkeit deutlicher Vokalfolgen wichtig,  zu viele sollten es auch nicht sein. 

Charlie wäre von daher am besten geeignet und klingt doch auch schön :)

Und natürlich ist Charlie auch weiblich...

Antwort
von xoLara242xo, 43

Joy, Lana oder Liz würde ich nehmen. ^^ Wenn du dich nicht entscheiden könntest, könntest du ja auch die Namen nach ihrem Charakter aussuchen. Für mich persönlich klingt Joy ziemlich aufgeweckt und verspielt, wohingegen Lana für mich für die Ruhe steht und Liz wäre dann so eine Mischung. Du entscheidest! :)

Viel Spaß mit der kleinen!

Antwort
von baehrchen2, 62

Aaaalso - Ist ja 'n Hundemädchen, damit sind ja Charlie und Dexter eigentlich schon mal raus! Eva klingt nicht nach Hund. Evoli klingt nach 'nem Virus. Marley klingt irgendwie auch nicht nach Mädchen. Xena? Neeeee..... Bleiben Joy, Liz und Lana... Von den dreien klingt Lana mir irgendwie auch nicht so nach Hund. Und wenn ich mich zwischen Joy und Liz entscheiden sollte, dann tendiere ich intuitiv zu............ LIZ! 😊

Antwort
von halvehahn, 56

Hm, ist da ein Terrier drin? Sieht für mich nach "Speedy" aus. Mein Tipp: der Hund braucht die ersten Tage noch keinen Namen. Wichtig sind eher Kommandos oder Rufe, die man sowieso ständig anwendet wie "Komm", "Hier", "Kleiner/Kleines", usw. . Alles andere ergibt sich über die Tage vielleicht aus dem Kennenlernen. Da kann ein Name draus entstehen.

Kommentar von DynamoDresden10 ,

Ja das ist ein Terrier/Bully Mischling.

Kommentar von halvehahn ,

Dann beobachte und lern den Welpen kennen für ein paar Tage, dann wirst Du Dir sicherer werden, was den Namen angeht. Mußt das ja nicht überstürzen. Ein paar Tage klappt das auch mit Kosenamen. Die ruft man später auch am meisten.

Antwort
von MissPlusch, 29

Joy, Charlie und Liz hören sich toll und passend an :)

Antwort
von MalinoisDogBlog, 75

Charlie,Evoli und Dexter sind für mich Draußen da es meiner Meinung nach keine Namen für Hündinnen sind.

Antwort
von Miesepriem, 21

Weißt du, ich denke das die Namensfindung wie bei Kindern etwas persönliches ist. Der Rufname meines Hundes ist eine Eigenkreationen. :-)

Da sie schon einen eingetragenen Namen vom Züchter hatte, mir der Rufname des Vorbesitzers mir zu "gewöhnlich" war zudem hässlich wurden wir Kreativ.

Falls dir aber absolut nix einfällt, schau mal hier:

http://www.1000hundenamen.com

Antwort
von Lapushish, 61

Charlie, Marley und Dexter sind männlich. Einsilbige Namen würde ich nicht nehmen.

Antwort
von Sophilinchen, 7

Joy ist schön, aber hier schreiben ja alle dass das kein guter Hundename ist.

Charlie ist schön, und auch für Mädchen! 

Antwort
von Jana88, 34

Ich find Lana passt super!

Antwort
von Tammy77, 5

Joy oder Liz aber eher Joy meiner Meinung nach. :•)

Antwort
von FireKat, 27

Hätte ich eine hündin würde ich sie luci/lucy nennen

Antwort
von InaThe, 63

Ja isses denn jetzt ein Junge oder ein Mädchen? 

Kommentar von DynamoDresden10 ,

Weibchen

Kommentar von InaThe ,

Dann von den Vorschlägen höchstens Lana, ist zwar jetzt nicht der Brüller, aber zweisilbig, das ruft sich besser find ich. Xena hört sich so hart an, Evi statt Eva klingt pfiffiger. 

Antwort
von UserR1234567890, 17

Liz oder Charlie! :)

Antwort
von april2001, 44

Joy fände ich schön ^^

Antwort
von NoLies, 54

Normalerweise haben die Hunde bei seriösen Züchtern schon namen. Man sollte dann auch je nach Wurf den Anfangsbuchstaben beibehalten.

Kommentar von baehrchen2 ,

Ist aber ein Mischling. Und die Namen, die die Züchter den Hunden geben, sind voll peinlich. Unser Zwergschnauzer Strolchi heißt eigentlich "Lukas von der Vogelwiese" ......!

Kommentar von MaschaTheDog ,

Die Namen unserer Hunde waren nie peinlich...(die vom Züchter) Auch wenn Lukas ein Menschlicher Name ist,ist er keineswegs peinlich? Und Züchter(ich weiß nicht ob es alle haben) haben auch Themen,deswegen der "komische" Name,dieser lange Name steht in den Papieren.

Kommentar von Tammy77 ,

Der FS hat nie Was davon gesagt dass der Hund von einem Züchter kommt und ehrlich was soll der FS mit dieser Unnötigen, völlig unpassenden Antwort machen?? Langsam nervt es auch wenn bei solchen Fragen immer nur steht: "also Hunde von seriösen Züchtern haben schon Namen" es ist auch schön einen Hund aufzunehmen der ev. von einer Tötungstation kommt oder so!!! Ein Tier muss nicht immer vom Züchter kommen!!! 🙄😒

Antwort
von Rosswurscht, 55

Franzi

Antwort
von Mandy2700, 24

Ich hab gehört das einsilbige namen nicht gut für Hunde sind jetzt schlag ich mal paar namen mit zweisilbige vor.

Kessy,Lissy,Jamy,Hera,Xenia,Coco,Franzi

Hoffe konnte helfen

Antwort
von Eisenkoenig, 49

Andolf

Kommentar von InaThe ,

Nicht wirklich, gell? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten