Frage von Lotte25884, 68

Helft mir bitte . Ich suche eine Nähmaschine ,bin Blutiger anfänger . Habe einige Favoriten , kann jemand helfen?

Kann mir Jemand helfen ?? Ich verzweifle auf der suche nach einer Nähmaschine .... Ich hatte einen Favoriten , dann war ich heute im Fachgeschäft und der wollt mir eine für 600€ andrehen, Und ich habe ihm vorher gesagt ich kann noch gar nicht nähen.

Auf der Favoriten Liste stehen W6 N 1235/61 Brother xn 2500 Janomin FD216 Brother Innov-is 10a

Antwort
von Schnuppi3000, 43

Von der Auswahl würde ich die Brother wählen.

Dass du falsch beraten wurdest ist natürlich blöd, denn bei einem guten Händler könntest du verschiedene Modelle anschauen und ausprobieren und dich dann entscheiden, welche zu dir passt.

Für den Anfang könntest du auch mal im Freundeskreis oder bei Verwandten fragen, ob jemand dir eine Maschine leihen kann, damit du herausfindest, ob dir das Nähen Spaß macht und sich eine eigene Maschine lohnt.

Kommentar von Schnuppi3000 ,

ach ja, die Brother innov-is meinte ich

Kommentar von Lotte25884 ,

Nur welche Brother ? Die eine kostet 159€ die andere 319 € . 

Kommentar von Schnuppi3000 ,

ich meine wie ergänzt die innov-is 10, da meiner Meinung nach eine elektronische Maschine für Anfänger besser geeignet ist als eine mechanische.

Antwort
von Virginia47, 16

W6

Vorab: Ich habe ein inniges Verhältnis zu meinen (gut funktionierenden)
Elektroartikeln. Und diese danken es mir dann mit Qualität.

Nach
mehr als 40 Jahren Nähmaschinenerfahrung - anfangs mit einer
mechanischen später 37 davon mit meiner eigenen elektrischen
Nähmaschine, die mir zwar anfangs viel Freude, aber auch manchmal Kummer
bereitete, entschloss ich mich, eine neuen Nähmaschine anzuschaffen.
Ich schwankte zwischen einer Stick-Nähmaschine und einer guten
Nähmaschine mit verschiedenen Programmen. Als ich mir die Frage stellte:
Würde ich wirklich so viel sticken wollen, und die Bewertungen der
Stick-Nähmaschinen las, entschied ich mich doch für eine normale
Nähmaschine. Und ich kam auf die W6 Nähmaschine. Die Kundenrezensionen
überzeugten mich. Und auch, dass der Hersteller zehn Jahre Garantie
anbot, hielt ich für ein gutes Zeichen, was Qualität anbelangt.

Nach
kurzer amazongewohnten Lieferfrist (danka an alle amazon-Helfer) bekam
ich die W6 Nähmaschine. Natürlich musste ich sie gleich ausprobieren.
Und war begeistert.

- das Gewicht überraschte mich. Wesentlich
leichter als meine alte. So kann ich sie mit zu meiner Tochter nehmen,
wenn sie mal was zu nähen hat.
- sehr gut erklärt - auch ohne Bedienungsanleitung kommt man gut zurecht
- geräuscharmer Lauf
-
Pedal funktioniert einwandfrei. Das hatte mir bei meiner alten
Nähmaschine immer Kopfzerbrechen bereitet. Da musste ich oft mit der
Hand ankurbeln.
- gute Stichqualität
- einfache Bedienung
- umfangreiche Sticharten für den alltäglichen Gebrauch

Nach
dem Ausprobieren der verschiedenen Sticharten bin ich gestern zu meinen
ersten Näharbeiten übergegangen. Und ich bin wirklich begeistert. Sie
näht teilweise vierlagigen Stoff ohne Probleme. Und auch Jeansstoff
dreifach. (Da sind mir bei meiner alten Nähmaschine oft die Nadeln um
die Ohren geflogen.) Mit dieser Nähmaschine kein Problem.

Einziges
Manko, das aber nicht zum Punktabzug führt: Die Spulen meiner alten
Nähmaschinen passen nicht. Aber ich habe schon neue nachbestellt, weil
ich eine große Auswahl brauche.

Ich kann diese Nähmaschine nur weiterempfehlen.

Antwort
von Goodnight, 18

Ich glaube eher du wurdest gut beraten. Mit 600.- bist du immer noch in einem bescheidenen Segment. Das darf eine Nähmaschine die gut nähen soll schon kosten. Was nütz dir eine Maschine von geringer Qualität, die kaum dicke Lagen näht oder heiss läuft und den Geist aufgibt. Wer billig kauft, kauft oft 2x.

Nicht jeder Näherin liegt die gleiche Maschine. Probiere beim Fachhändler aus und wähle die Maschine die dir am besten zusagt.

Antwort
von Sahaki, 29

Dannn reicht eine "preiswerte" von....ALDI  hatte gerade welche im Angebot. Für Anfänger (wer weiß wie lange Du überhaupt nähst) reicht so eine Maschine locker aus - vielleicht kaufst Du dir später eine teurere kaufen

Antwort
von MIEZEkatz321, 34

600 Euro!? Das ist viel zu viel. Wie viel würdest du denn ungefähr ausgeben? Für Anfänger würde ich dir eine für 100 Euro oder so empfehlen. Wenn du es klein und kompakt haben willst empfehle ich dir die hier:

http://testberichte-und-testsieger.de/Test-Naehmaschine-AEG-525-Mini?ts=kletterg...

Ich kann dir mehr sagen, wenn du mir einen ungefähren Preis sagst und ob es größer oder kleiner sein soll. :)

Kommentar von Lotte25884 ,

Von AEG und SInger wurde mir schon von einigen abgeraten, ich hab so an 150-300€ gedacht, möchte halt schon was relativ gutes womit man lange freude hat. Ohne viel schnick schnack

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten