Frage von selinuestuen12, 54

helft mich ich vermisse meinen Hund sooooo sehr?

meine Eltern haben meinen Hund verkauft und das war 4 Jahre her gestern Abend hab ich von ihm geträumt und heute mittag ist mir der Traum eingefallen jetzt muss ich die ganze zeit an ihn denken und weinen kann mir jemand helfen mich zu beruhigen

Antwort
von BlickAufsMeer, 54

Wieso haben deine Eltern ihn verkauft ? :/

Am besten heulst du dich einfach mal einen ganzen Tag richtig aus und erinnerst dich an all das, was ihr zusammen erlebt habt.

Das bringt meist mehr, als wenn man den ganzen Kummer nur runterschluckt.

Kommentar von selinuestuen12 ,

ja sie haben ihn an einer anderen person verkauft ohne es mir zu sagen darauf bin ich heute noch sauer auf sie 

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Weswegen denn? :/ Aus welchem Grund ?

Kommentar von selinuestuen12 ,

meine Mutter hat behauptet ich kann nicht auf ihn aufpassen obwohl sie es nicht mal gesehen hat wie ich mich um ihn gekümmert habe (meine Eltern haben den Hund nicht für mich gekauft sondern ich hab ihn von meiner Tante geschenkt bekommen)

Antwort
von brandon, 24

Das war wohl keine gute Idee von Deiner Tante wenn man einem Kind ein Haustier schenken will muß das vorher unbedingt mit den Eltern abgesprochen werden, sonst endet so etwas in einem Drama. Deine Tante hätte Dir und dem Hund einiges an Leid ersparen können.

Meine Brüder und ich mussten uns auch von unserem Hund trennen weil sich Nachbarn beschwert haben. Wir haben uns auch die Augen ausgeheult.

Vielleicht tröstet es Dich etwas wenn Du Dir vorstellst das es dem Hund dort wo er jetzt ist richtig gut geht und er glücklich ist.

Irgendwann wenn Du älter bist, hast Du vielleicht den Platz, das Geld und die Zeit für einen Hund und kannst ihm ein glückliches Leben an Deiner Seite bieten. Wenn Du dann noch einen haben möchtest.

LG


Kommentar von selinuestuen12 ,

meine Mutter wusste das meine Tante mir den Hund schenkt 

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 41

Deine Eltern werden schon ihre Gründe gehabt haben warum sie das Tier wieder abgegeben haben.

Grundsätzlich kann ein Schulkind das 6-8 Stunden in der Schule ist einem Hund garnicht gerecht werden, schon allein des Geldes wegen. Du hast ja keinerlei Einkünfte.

Da du weder geschäftsfähig bist, können sie machen was sie wollen mit dem Hund. Schließlich liegt die Verantwortung des Hundes nicht nur in deiner Hand. Deine Eltern haben sicherlich alles bezahlt, Futter , Haftpflicht, steuern und Tierarzt besuche.

Antwort
von Fabius18, 32

Sorry aber das ist keine "TröstApp"!...  

Kommentar von selinuestuen12 ,

ganz ehrlich ich hab nicht um deine Meinung sondern um eine Ablenkung gefragt ok also manche menschen sind echt zu DUMM für die Welt 

Kommentar von Fabius18 ,

Du möchtest dich hier an eine fremde Person mit deinen psychischen Problemen wenden. Denk bitte erst einmal nach. Es gibt viele Idioten die Psychisch Labile Menschen genau deswegen ausnutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten