Frage von FuerstVerres, 26

helft ihr mir beim zitieren?

Ich habe Fragen.

  1. Ich zitiere sinngemäß in einem größeren Textabschnitt mit mehreren Sätzen, z.B. so 5 Sätze und in allen Sätzen kommt die Quelle irgendwie zum Ausdruck. Reicht es dann wenn ich am Ende des Abschnittes die Fußnote mache? Oder muss ich das in jedem Satz machen, auch wenn es dieselbe Quelle ist?

Und was wenn ich später noch einmal die Quelle nehme, die ich schon einmal nahm vor ein paar Seiten, muss ich das dann noch mal alles genauso zitieren, wenn es schon ein paar seiten zurückliegt, die quelle?

  1. Wenn man sinngemäß zitiert muss man das was genauso so in der Quelle steht mit unter und hochstrichen (apostrophen) machen?
Antwort
von flunra39, 8

du fragst bereits etwas unpräzise, aber unterscheide bitte:

wörtliche Zitate und indirekte Zitate.

Die Erstgenannten sind mit Anführungszeichen und Quellle zu zitieren, die anderen nur mit Hinweis: "vgl. (Autor, Jahr, Seite)".

Quellen sind entweder zeitsichrfiten oder Autoren-Nennungen. Genaueres zum Zitieren findest du dazu im Netz oder im DUDEN.

Nur beim ersten Auftreten einer Quelle in Deinem Text muss die genaue und umfassende Quelle zitiert werden( Name,Buch/Aufsatztitel,  Jahr/Jahrgang der Zeitschrift, Seite) . Bei späteren Stellen in deinem Text kannst Du kurzfassen( Name, jahr,Seite).

Das Zitat der Quelle kommt entweder unter die Seite als Fußnote oder in den Anhang, durchbnummeriert. Nicht gut ist die Zitierung in den Textzeilen, weil das denLesefluss stört.

PS: Frag zu diesem Problem unbedingt deine Lehrkraft - es ist das ein Dauerthema für die gesamte Ausbildung/Studiendauer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten