Frage von Meike1709, 29

Helfen Bachblütenbonbons wirklich gegen Prüfungsangst?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 27

Wissenschaftliche Studien dazu sind mir nicht bekannt. Aber ich würde es einfach mal ausprobieren.

Einen angenehmen Geschmack im Mund wahrzunehmen kann in einer unangenehmen Situation durchaus eine gute Ablenkung sein. Hierfür dürften aber auch einfache Bonbons reichen.

Ist aber vlt. auch von der Person abhängig. Manchen hilft es auch Kaugummi zu kauen was dazu noch das Gehirn anregen kann.

Antwort
von joellesta1, 28

Bei mir nicht.
Aber das wird bei jedem anders sein. Kann sein, dass sie bei dir super helfen.
Kommt auch immer auf die Stärke der Angst an.
Probier es einfach aus. Menschen sind verschieden und daher reagiert jeder anders.
Liebe Grüße und alles Gute!

Antwort
von Midgarden, 21

Auf jeden Fall helfen sie dem Händler, der sie verkauft

Antwort
von ettchen, 11

Bachblüten zählt zur wirkungslosen Pseudomedizin. Kann natürlich einen Placebo-Effekt haben, aber eine echte Wirkung hat dieser Humbug nicht.

https://www.gwup.org/infos/themen/77-komplementaer-und-alternativmedizin-cam/746...

Antwort
von Aliha, 23

Bachblütenpräparate sind esoterischer Unsinn, spar dir dein Geld, es gibt billigere Bonbons und die helfen genau so gut.

Antwort
von vonGizycki, 20

Grüß Dich Meike1709!

Kann schon sein, der Glaube versetzt Berge. Letztlich ist man das aber selber, der da im Sinne von Autosuggestion (Bonbons) seine Prüfungsangst besser bewältigen kann.

Schaden kann es jedenfalls nicht ;-)

Herzlichen Gruß

Rüdiger


Antwort
von Dahika, 5

Wenn man dran glaubt....

Antwort
von Everklever, 10

Ja, die helfen. Wenn man fest dran glaubt.

Den größten Nutzen haben sie allerdings für den Hersteller und den Apotheker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community