Frage von kla1708, 102

Darf ein Polizist mich erst einen Ort weiter anhalten?

Hej :) Also ich wurde vor bisschen mehr als einem halben Jahr geblitzt. Da ich in der Probezeit bin musste ich Geld zahlen, habe einen Punkt bekommen und werde ein Aufbauseminar machen. Heute wurde ich von der Polizei angehalten, weil Sie mich tippender weise auf dem Handy gesehen haben. Frage A: Was bedeutet das für mich ? Nur 60€ und einen Punkt und es wird direkt mit dem Aufbauseminar abgeglichen ? Frage B: Ich wurde erst einen Ort später angehalten und die haben mir dann gesagt, dass sie ( 2 Pax ) mich in Straße X gesehen haben. Habe aber nie ein Polizeiwagen gesehen. ( Was ja nichts heißen soll!) Müssen die mich nicht direkt anhalten ?

Danke schon mal !

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Verkehrsrecht, 35


Frage A: Was bedeutet das für mich ? Nur 60€ und einen Punkt und es wird direkt mit dem Aufbauseminar abgeglichen ?

60€ plus 28,50€ Gebühren und 1 Punkt - wobei dieser als B-Verstoß zählt und somit für sich allein keine direkten Probezeitmaßnahmen zur Folge hat.


Frage B: Ich wurde erst einen Ort später angehalten und die haben mir
dann gesagt, dass sie ( 2 Pax ) mich in Straße X gesehen haben. Habe
aber nie ein Polizeiwagen gesehen. ( Was ja nichts heißen soll!) Müssen
die mich nicht direkt anhalten ?

Die Polizisten sind hier Zeugen einer Ordnungswidrigkeit.
Das Anhalten erfolgt nur aus dem Grund weil man die Personalien des Fahrers zweifelsfrei feststellen will - theoretisch muss man den Fahrer überhaupt nicht direkt nach der Tat damit konfrontieren.

Es war also alles rechtmäßig.

Kommentar von kla1708 ,

Vielen Dank! 

Das mit den 60 € und dem Punkt war mir bekannt. Es war nur die Frage ob eine weitere Folge auf mich kommt. Habe dazu nichts gefunden. 

Kommentar von Crack ,

Nein, da B-Verstoß.

Beim nächsten Punkt den Du Dir einfängst folgt dann Stufe 2 der Probezeitmaßnahmen - das ist aber eine freiwillige Maßnahme.

Antwort
von larry2010, 44

die müssen dich nicht direkt anhalten, zudem ist da je nach verkehr auch nicht direkt möglich. das liegt in ihrem ermessen.

wenn du aufs handy gesehen hast, wundert es mich nciht, wenn du kein auge für deine umwelt hattest.

und das aufbauseminar hat damit nichts zu tun. der verstoss mit dem handy ist neu.

Kommentar von catweasel66 ,

"wenn du aufs handy gesehen hast, wundert es mich nciht, wenn du kein auge für deine umwelt hattest."

genauso isses.

Antwort
von catweasel66, 42

die können dich auch 5 orte weiter anhalten und zur rechenschaft ziehen. wie kommst du auf den gedanken , daß das 1 ort weiter alles vergessen wird?

dein aufbauseminar hast du für ne andere sache bekommen, für zu schnelles fahren. die dillerei am handy wird extra bewertet und bestraft.

Antwort
von Seeteufel, 48

Hast du schon einmal etwas von einer Zivilstreife gehört. Sie darf dich auch in nächsten oder übernächsten Ort anhalten.

Was und weiviel dir aufgebrummt wird, weiß ich allerdings nicht.

Such mal bei Onkel Google.

Antwort
von xFragezeichen, 39

Nein müssen sie nicht. Sie haben dich ja gesehen und können dich auch 20 km später anhalten. Es gibt ja Beweise.

Wieso brichst du die Regeln? Brauchst du den Führerschein nicht? Halt dich einfach an die Regeln dann hast du nichts zu befürchten.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 15

Warum denn? Sie halten dich da an, wo es verkehrstechnisch am ungefährlichsten ist. Sie hätten dich auch noch eine Stunde weiter fahren lassen können, um zu sehen, was du einhändig noch so drauf hast.

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community