Frage von LunaSolluna, 103

Heizungsabgase schädlich?

Hallo, gestern war ich mit dem Auto unterwegs und der Wind hat die Heizungsabgase (weiß) aus dem Schornstein eines größeren Gebäudes auf die Fahrbahn gedrückt und ich musste durchfahren. (Lüftung war aus) Ist das schädlich? Danke für eure Antworten

Antwort
von jerkfun, 72

"Heizungsabgase" sind zum allergrößten Teil reiner Wasserdampf.Die Schadstoffemissionen sind im weltweiten Vergleich die geringsten.Die Wirkungsgrade von Heizungen liegen weit über 95%.Du warst nur erschrocken über ein nicht alltägliches Wetterphänomen.Fallwind.Selbst wenn Du über der Esse gestanden hättest,für einige Zeit,so ist das gesundheitlich unbedenklich.Beste Grüße

Kommentar von Patilla9 ,



"Heizungsabgase" sind zum allergrößten Teil reiner Wasserdampf

Das ist leider, bzw. zum Glück, nicht mehr so!

Dank der Brennwerttechnik wird den Abgasen die Wärmeenergie durch einen Abgaswärmetauscher wieder entzogen, sodass der in den Abgasen befindliche Wasserdampf kondensiert und über einen Kondensatablauf abgeleitet wird.

Die Abgase einer Heizungsanlage bestehen größtenteils aus CO2 und CO.

lg


Kommentar von jerkfun ,

Dein Einwand ist berechtigt! Allerdings ist Kohlendioxyd und Kohlenmonoxyd dann zwar konzentrierter im Abgasstrom,er vermischt sich aber beim Austritt derart,das eine Gefährdung dennoch nicht stattfindet,wenn man diesen dann mit Außenluft vermischt ,einatmet.

Kommentar von fiwaldi ,

Habe noch nie gesehen, dass co/co2 weiß ist.

Die Brennwerttechnik gibt es zwar, hat sich aber immer noch nicht überall herumgesprochen

Kommentar von jerkfun ,

Nein,farblos.^^ Aber weiß wird es wahrgenommen,wenn es Dampf ist.

Antwort
von Patilla9, 72

Prinzipiell ist es schädlich, aber nur, wenn du dem Gas längere Zeit ausgesetzt bist (ca. 30-90 Minuten) je nach Konzentration. Aber weil du mit dem Auto durchgefahren bist passiert rein garnix!

Antwort
von ponter, 64

In dem genannten Maße wirst du kaum gesundheitliche Schäden erlitten haben.

Da ist die Gefahr, dass du durch Abgase anderer Fahrzeuge während der gesamten Fahrstrecke nachhaltig geschädigt wurdest, größer.

Antwort
von rafaelmitoma, 55

wenn du es überlebt hast, brauchst du dir keine sorgen machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community