Frage von jackbauerx, 74

Heizung verliert Wasser, was kostet eine neue?

Ich habe eben an unserer Heizung (so denke ich) einen defekt festgestellt. Seit ein paar Tagen bemerke ich in dem Raum in dem unsere Gasheizung steht immer leicht feuchte Wände, sogar von außen. Ich habe mir den Zählerstand des Wasser notiert und 6 Stunden beobachtet. Die Uhr dreht ständig und ich komme bei einer Hochrechnung auf ca 1,5 m³ Wasserverbrauch. Ich habe eben den Haupthahn und die Heizung ausgeschaltet. Verkleidung der Heizung abgenommen und sehe dann auch das dort wohl ein wenig Wasser austritt. Der Sockel auf dem dem die Heizung steht ist auch sehr warm. Vermutung liegt nahe das dort etwas reinläuft.. Naja, ich erwarte jetzt gar keine Hilfestellung zu diesem Problem, dem wird sich wohl der Fachmann am Montag annehmen müssen. Meine Frage bezieht sich eher auf den schlimmsten Fall, das eine neue Gastherme her muss. Kann hier jemand günstige Modelle empfehlen? 3 Personen Haushalt / 135mq Nur damit ich mir mal einen kleinen Überblick verschaffen kann und ich nicht das erstbeste Angebot der Firma abnicke, sofern denn eine neue her muss. Danke

Antwort
von Spezialwidde, 52

Ich würd jetzt mal den Teufel nicht an die Wand malen, meistens ist nur irgendwas undicht was sich reparieren lässt. Der Preis für ne neue Heizung ist so variabel als wenn man sich ein Auto kauft. Kommt also ganz drauf an, wenn man denn schon mal neu macht kann man auch über alternative Heiztechnik nachdenken. Da müsst ihr euch beraten lassen, es kommt auch stark auf eure Heizungsanlage an.

Antwort
von kurtl367, 36

Am Vorlauf/Rücklauf ist nicht richtig.Wenn du schreibst, das 1,5 M³ weglaufen, ist es "Wasser-Seitig ", nicht Heizkreis-Seitig. Es könnte sein, das dein Wärmetauscher sich verabschiedet hat, kostet so um die 100 bis 150 Eus etwas. Lass einen Fachmann das beurteilen (einen richtigen Fachmann,) der dir auch nicht nur eine Heizung aufschwatzen will. Es ist  nicht immer neues  erforderlich.

Antwort
von DietmarBakel, 47

5.325,00 €

Der Preis steht fest.

------------------------

Nun das Fabrikat. Da wird es schwieriger. Ähnlich wie bei Automobilen und Fermsehgeräten. Da tendieren alle möglichen Kriterien.

Da Du Dich mit der Heizung nicht verheiraten möchtest, ist die Entscheidung nicht weltbewegend.

Hast Du einen Heizungsbauer Deines Vertrauens? Dann vertraue ihm. Er ist mit dem Fabrikat kondom. Er ist geschult und weiß (im Falle) wie zu helfen ist und fängt nicht in Deinem Keller an zu studieren.

Hast Du keinen? Dann nimm ein Fabrikat und Typ aus dem mittleren Preissekment, möglichst in der westlichen EU gefertigt. Vermeide Exoten ohne eigenen Kundendienst in Deiner Gegend.

Namen möchte ich nicht nennen, es gibt genug.

Achte auf Deine Komfortansprüche. Achte auf die "Nennleistung".

Kaufe eine 10 - 20 % kleinere Leistung, als Du jetzt besitzt.

Lasse Dir nichts einbauen von jemanden der mehr als 30 Minuten entfernt sein Geschäft führt.

Preiswertes wird i.d.R. zum Schluss zweimal bezahlt.

Gruß Dietmar Bakel

Antwort
von harmersbachtal, 33

bei Gaß Heizungen ist Generell Fachbetriebspflicht lasse am Montag mal ein Fachmann kommen und einen Kostenvoranschlag machen dann weist du was los ist und kannst dir überlegen Reparatur oder Austauschen

Antwort
von Akka2323, 44

Sehr teuere Sache. Unsere hat etwa 10.000 Euro gekostet. Und mach schnell etwas, wenn die Wände nass sind, kann es zu Schimmel kommen.

Antwort
von harmersbachtal, 29

wie alt ist deine Gastherme  bei mehr wie 2o jahre würde ich gleich auf neue Umstellen und keine Reparatur mehr machen lassen

Antwort
von DoofyRockz, 34

Es kann sein, dass eine Pressung oder Lötstelle am VL/RL oder der zirkulationsleitung undicht ist. Prüfe das. Wenn das der Fall ist, kostet das wenig. Geht ganz fix das wieder zu beheben.

Antwort
von kenibora, 41

Was für eine Heizung hast Du denn, die auf einem "Sockel" steht....???? Überprüfen kann das nur eine Fachfirma nach Besichtigung. Andere Angebote kannst Du Dir einholen!

Kommentar von jackbauerx ,

JunkersZBS 3-16

Der Sockel ist ca 10cm hoch

Kommentar von kenibora ,

Sollte sich ein Fachmann vor Ort anschaun....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community