Frage von Kaliguli, 25

Heizung soll immer (auf hohem Wert) angeschaltet bleiben, wegen Vorlaufzeit(, wenn man es warm haben möchte)?

Hallo,

ich bin in eine neue Wohnung gezogen und als jetzt die ersten kühlen Tage und Nächte eingesetzt haben, habe ich die neue Heizung in Betrieb genommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass praktisch so gut wie keine Wärme am Heizkörper / Radiator entsteht.

Die Nachfrage bei der Wohnungsverwaltung ergab, dass ich die Heizung von jetzt an bis es wieder wärmer wird, IMMER angeschaltet lassen soll (also auf Stufe 3, 4 oder 5, wies halt aussreicht bzw. warm genug ist), und z.B. morgens auf 0 oder 1 drehen, und abens wieder auf 4 oder 5 würde nicht funktionieren(, weil die Heizung ohnehin mindestens 1 Tag benötigt, um sich zu "aktivieren").

Ich frage mich nun, ob das totaler Blödsinn ist, bzw. etwas nicht in Ordnung, oder ob das durchaus so sein kann, dass ich die Heizung von jetzt an bis es wieder wärmer wird IMMER z.B. auf 4 einzustellen habe, es handelt sich ja auch nicht um eine Fußbodenheizung.., und irgendwie kommt mir das spanisch vor..

Antwort
von wernher88, 13

Das liegt tatsächlich an den örtlichen Gegebenheiten und der Bauart der Heizung. Wenn man es ansehen kann, dann würde ich einen Freund, der sich damit auskennt mal die Anlage anschauen lassen. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die modernen Anlagen mit Fühlern ausgestattet sind, welche die Heizleistung ständig nach der Aussentemperatur regeln. Wenn es also draussen warm wird, dann wird die Heizung ausgehen und am Abend, wenn die Temperatur wieder sinkt, dann heizt der Kessel wieder mehr. Wenn die Pumpen sehr stark gedrosselt sind und du jetzt erst das Ventil öffnest, dann wird es lange dauern bis die Wärme an dem Heizkörper eintrifft. Daher sollte man in diesem Fall die Ventile immer geöffnet lassen, wie man es am wärmsten braucht. Wenn man natürlich über mehrere Tage abwesend ist, dann kann man es auch stärker drosseln.

Genau einschätzen kann das aber nur ein Fachmann vor Ort.

Antwort
von lobster1234, 15

Also meine Heizung wird innerhalb von 1 Minute warm... ich würde mal einen unabhängigen heizungstechniker kommen lassen der sich das anschaut... gibt ha auch smart homes die man so einstellen kann das die aufm heimweg angeht so dass wenn du zuhause bist warm hast... und ich denke du heizt mit warmwasser sprich müsste da keine aktivierung sein weil es ja im kreislauf durchs haus fließt....

Antwort
von kenibora, 15

Seltsam, kenne "diese, so eine" Heizung nicht.....bei uns sind an jedem Heizkörper Ventile + in der Wohnung ein einstellbarer Thermostat!!!! Erkundige Dich bei einem Fachbetrieb in Deiner Nähe (Genauere Angaben über die Heizung wichtig!)

Antwort
von FelixFoxx, 14

Hast Du vielleicht Nachtspeicherheizung, d.h. heizt die Heizung mit Strom? Dann ist das korrekt.

Antwort
von Ikonos, 14

Heizungsanlage ist definitiv defekt!

Bei der angegebenen Bedienung zahlst Du Dich an Heizkosten dumm & dämlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten