Frage von ChrissiLuna, 57

Heizung seit 4 Monaten defekt, was kann ich tun?

Hallo GF- Gemeinde,

Seit knapp 4 Monaten sitzen wir hier ohne Heizung (Ich und meine Tochter 4), ich habe die Mängel schon des öfteren angezeigt bei der Hausverwaltung, schriftlich wie auch Persönlich und es tut sich einfach nichts. Die Miete habe ich auch schon um 30% gekürzt das scheint die aber nicht sonderlich zu Interessieren. Was kann ich noch tun?

Ab dem Wochenende soll es hier ziemlich kalt werden und wir haben keine Lust hier weiter zu frieren. Mir reicht es auch jetzt. Gibt es für solche Sachen Verfügungen die ich mir holen kann? Der Mieterbund hilft nur wenn man Mitglied ist, dafür fehlt mir aber leider das Geld.

Danke schonmal für eure Antworten

Antwort
von DrMarkusT, 13

Bei einem Mangel in der Wohnung kann die Miete vermindert und vom Vermieter Abhilfe verlangt werden. Ein Mangel beeinträchtigt die Nutzung der Wohnung spürbar (Der „vertragsgemäße Gebrauch der Mietsache“ wird eingeschränkt.). Die Minderung gilt für die Bruttomiete (WuM 2005, S. 384). Die Nebenkosten mindern sich also ebenfalls. Minderungen sind nur über den Zeitraum der Beeinträchtigung möglich. Fällt beispielsweise die Heizung am 1. Dezember aus und funktioniert am 15. Dezember wieder, kann die Miete auch nur über den halben Monat gekürzt werden. Bei einem Heizungsausfall im Winter kann die Miete bis zu 100% gekürzt werden (LG Hamburg, 7 O 80/74).

www.immobilien-einblick.de/mietminderung

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 15

Ab sofort die Miete bei diesen Außentemperaturen um 100% mindern. Das teile so dem V. bzw. der HV schriftlich per Einwurfeinschreiben mit.

Antwort
von siftter, 6

Du sagtest ja das du wenig Geld hast. Dann kannst versuchen Prozesskostenbeihilfe zu beantragen und damit zum Anwalt gehen.

Antwort
von jbg23, 36

Ich denke ohne Mieterbund oder Anwalt wirst du leider nicht viel erreichen.

Kommentar von johnnymcmuff ,

Sehr wahrscheinlich nicht.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 19

Welche Möglichkeiten es gibt, bzw. noch gibt, wird in folgendem Link erklärt:

http://www.kanzleibeier.de/mietrecht\_minderungstabelle.php

MfG

Antwort
von Alex9919, 31

Sehe das auch so, dass du ohne Anwalt nicht weit kommen wirst! Hast du eine Rechtsschutzversicherung?

Kommentar von ChrissiLuna ,

Nein leider nicht da ich sowas noch nie gebraucht habe.

Antwort
von kenibora, 34

Ist die Hausverwaltung der Eigentümer...??? Was für eine Heizung ist es denn?

Kommentar von ChrissiLuna ,

Es ist eine Gas zentral Heizung, andere Mieter in unserem Haus haben auch die Probleme aber die trauen sich irgendwie nicht den Mund auf zu machen :( Die Hausverwaltung ist auch der Eigentümer.

Kommentar von kenibora ,

Können alle Mieter sich nicht gemeinsam an den Mieterschutzverein wenden....oder Verbraucherzentrale? Muss doch eine Möglichkeit geben....

Kommentar von ChrissiLuna ,

Dann müssten alle Mitglied werden und ich glaube das kann sich kaum einer Leisten :/ ich habe schon überlegt mich an die Presse zu wenden. Ist nur die Frage ob die das überhaupt Interessiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten