Heizung riegelt nach erreichen der eingestellten Zimmertemperatur nicht ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß nicht genau wie deine Situation aufgebaut ist, aber solange die Heizkörper Wärme abgeben ist es im Haus nicht warm genug. Die Heizung wird sich erst abstellen, wenn die Differenz zwischen Vor- und Rücklauftemperatur einen gewissen Schwellenwert unterschritten hat. Von daher reicht ein einziger heizender Heizkörper, damit die Anlage weiter im Betrieb ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keilykeilson
03.11.2016, 09:50

ah ok also hat es nicht immer was mit der Einstellung der Steuerung zu tun. Wen ich meine Heizkörper alle zu drehe müsste ja eigentlich das ganze erhitzte Wasser wieder zurück die heizung müsste es erkennen und abschalten

0

Die 21 °C sind ja sicher für die Heizung gedacht und nicht für das Warmwasser.

Wo hängt denn euer Temperaturfühler? ist bei dem alles in Ordnung? Vielleicht mal mit einem Föhn vorsichtig anföhnen, ob die Heizung sich dann abstellt. Vermutlich ist der Fühler defekt wenn sie sich dann nicht ausschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keilykeilson
03.11.2016, 09:41

Die ist im Wohnzimmer installiert

0
Kommentar von keilykeilson
03.11.2016, 09:44

aber vom Prinzip her müsste sie ja abschalten oder hat es auch was damit zu tun wen mehrere Heizkörper an sieht und die Heizung merkt es kommt immer wieder kälteres Wasser zurück und denkt ich muss trotzdem heizen

0

Um diese Frage zu beantworten braucht man deutlich mehr Informationen. Am besten auch Bilder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?