Frage von Charonmond, 117

Heizung geht Nachts nicht, es ist kalt, tagsüber funktioniert sie nur ab 12 uhr iwie nicht?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Charonmond,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Haushalt

Antwort
von peterobm, 88

das scheint am Nachtabsenkprogramm zu liegen

must wohl da ne Korrektur vornehmen

Antwort
von herakles3000, 84

Da hat wohl dein Vermieter die heizug ausgeschaltet aber das darf er so nicht dafür gibt es die nachtabsenkung Nachts temperaturen unter  bzw ab 18 gard gelten als körperverletzung vor gericht  Teile das mal deinen Vermieter mit.Du zahlst ja eine Warmiete und da must du heizten können wen es zu kalt wird.Dein vermiter hat die reglung  auch wohl so eingestelt das sie erst ab 12 heitzt was auch unzulässieg ist.Drohe mal mit einer Meitkürzung durch deinen anwalt oder auch mit einer klage vor gericht wen die temperaturen unter 18 grad nachts sinken tagsüber mus mindestens 20 gard ereicht werden.Die Heizung ist nicht kapput sonder nur nach den sonderbaren zeiten des vermiters eingetellt. Übliche heitzzeiten wären zb  morgens 5-7 uhr  dan zb 9-11 13-15 17-22 uhr und ab 22 uhr  nachtabsenkung,

Kommentar von Charonmond ,

Der Vermieter sagt er hat da nichts gemacht, er meint das soll am thermostat liegen, ist nur dumm das es nachts trotzdem kalt wird also kanns nicht am thermostat liegen

Kommentar von herakles3000 ,

Das ist eine Dreiste Lüge den ein Thermostat hat nichts mit zeiten zu tun .Und selbst wen es der Außenfühler wäre dan hätte er das Problem beseitiegn müssen.Aber  die Reglung am kessel hat nur was mit zeiten zu tun.Sprich ihn nochmal darauf an und  sage ihm das Er das beheben mus weil du sonst den Meiterschutz oder  deinen Anwalt einschalten wirst.Und das die heizung erst ab 12  funktioniert ist ein deutlicher hinwei außer du würdest in einem Hochahus mit Einer Schwerkraftheizun (ohne pumpe )Wohnen..

Aber in dem Fall  Würde das bis zu einem tag dauern bis es  richtieg warm wird.

Antwort
von o0bellaAnna0o, 75

Miss die Temperatur in jedem Raum morgens, mittags, abends und nachts. Dokumentiere mit Fotos, am besten sollten darauf die Uhrzeit, das Thermometer, das Datum und der Raum zu sehen sein (für Wohnräume gibt es andere Grenzwerte als für Schlafräume etc) Es gibt Grenzwerte, die eingehalten werden müssen, die kannst du schnell ergoogeln. Wenn ich mich recht erinnere sind das am Tag für Wohnräume 19 Grad Celsius und nachts 17, aber schau bitte selbst nach. Der Vermieter muss dann sofort handeln.

Antwort
von anitari, 69

Wohnst Du zur Miete iwie den Vermieter informieren das er das ändert.

Ansonsten iwie Fachmann anrufen.

Antwort
von harmersbachtal, 49

euer Vermieter lügt euch an wen ihr einnen Außentemperatur fühler habt und last euren Kessel auf Automatic lauffen läuft er auch nachts einstelungssache der Uhrzeiten mein kessel geht ab 22.30 auf Nachtabsenkung aber wens draußen kalt ist läuft er nochmals an

Antwort
von Inked95, 60

Schon mal den Vermieter angesprochen?

Antwort
von Zanora, 62

Zeitschaltuhr falsch eingestellt?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community