Frage von FragNach2015, 24

Heizung elektrisch stellen ja oder nein?

Ich hoffe, jemand, der die Frage liest, ist vom Fach oder hat Erfahrungswerte.

Welches Heizen ist das Richtige? Heizung auf einer Einstellung belassen (gleichbleibend warm) oder über elektromisch gesteuerte Ventile die Temperatur zeitgesteuert senken, bzw anheben?

Bisher hörte ich immer nur Meinungen, tja, Mal so Mal so.

Antwort
von herakles3000, 1

Wen du Hauseigentümer  von zb einem Familien Haus bist wo alle am arbeiten sind kann  eine elektrische  Reglung sinnvoll sein als Mieter  ist das nichts da reicht es die Heizkörper auf 1-2 zu stellen bis man wieder zu hause ist damit kühlt dann auch die Wohnung nicht aus.Auf 3  erst wen man wieder zu hause ist.

Der Heizkessel ist schon zeitgesteuert.

Probier mal die einstellung 1 aus und wen  es dan zu kalt ist lass es auf 2 stehen.

Falls du aber elektrisch vorziehst überlege  ob du es auch mit Smartphone steuern willst. zb von der Arbeit aus.Die Möglichkeit gibt es seit  kurzem.

Antwort
von harmersbachtal,

wen du die Heizung meinst im Keller das geht Heute über Außentemperaturfühler und bei älteren über Temperaturfühler wo im Kessel verbaut sind,temperatur singt also geht die Heizung in Betrieb

Antwort
von Saisonarbeiter2, 7

natürlich ist es teuer und sinnfrei, räume auf wohlfühltemperatur zu heizen, wenn keiner da ist.

wie man richtig heizt, dazu gibts unzählige ratgeber, die man über google ansteuern kann.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten