Frage von Doerfi, 120

Heizung brummt tags und nachts wenn sie ausgeschaltet ist. Ist sie vielleicht falsch angeschlossen?

Hallo seit dem wir bei uns im der Wohnung (Mehrfamilienhaus) eine neue Heizung bekommen haben brummt diese Tagsüber aber überwiegend nachts, wenn Sie ausgeschaltet ist.

Nun meine Frage woran kann das liegen?

Habe jetzt schon mal geschaut ob der Vorlauf und Rücklauf vielleicht vertauscht wurden. Es ist so wie auf dem Bild das erst das rot markierte Rohr heiß wird und dann eine ganze weile später das blaue Rohr direkt beim Ventil. Könnte das ein Grund für das Brummen der Heizung sein? Man muss auch dazu sagen, dass es in anderen Wohnungen des Hauses das selbe ist jeweils am neuen Heizkörper.

Danke für eure Hilfe schon mal im voraus.

Antwort
von Spezialwidde, 92

Wenns brummt überträgt sich das Geräusch der Umwälzpumpe durch die Wassersäule im Rohr. da kannst du anschließen wie du willst, das problem verschwindet erst mit Austausch der (vermutlich defekten) Pumpe.

Antwort
von vogerlsalat, 89

Komische Geräusche liegen oft am Heizkörperventil. Vielleicht wurden hier so Billigdinger verwendet.

Antwort
von zorngickel, 71

Da ist vermutlich das Ventil verkehrt herum eingebaut worden. Das Ventil ausbauen und drehen dass der Kopf in die entgegen gesetzte Richtung steht. Dann sollte es gehen.

Antwort
von Dea2010, 70

Lass mal die Umwälzpumpe vom Vermieter überprüfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community