Heizstrom- Endabrechnung anzweifeln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. um kleinigkeitenfehler zu vermeiden, wie viele kWh sind abgerechnet worden? stimmt das mit dem Betrag überein?

wenn ja, die 3 Zähler, alle nebeneinander/dicht beisammen? sind die richtig abgelesen worden? Haben 2 Zähler eventuell ähnliche Zählstände?

2. Solarium bei dir angeschlossen? Schalt bei dir alles ab, lass das Solarium einschalten, schau, ob sich dein Zähler nicht dreht/dreht - zählt.

3. hast du dir selbst deinen Zählerstand notiert, als du eingezogen bist?

welche Leistung in kW haben deine Nachtspeicheröfen? Laufen die immer mit voller Leistung, wenn sie laufen? Wie viele Stunden wären sie mit dem berechneten Verbrauch insgesamt gelaufen, passt das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung