Heizkörper werden nicht gleichmäßig warm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal entlüften und Ventile an den Heizkörpern auf Funktion prüfen. Hilft das nichts, einen hydraulischen Abgleich vornehmen. Evtl. ist auch die Förderhöhe der Pumpe zu gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keilykeilson
03.11.2016, 09:14

Mit der förderhöhe habe ich auch schon gedacht. Aber ober der letzte Heizkörper in dem gesamten Kreislauffunktioniert ja oder verstehe ich das Prinzip der förderhöhe nicht richtig

0
Kommentar von GravityZero
03.11.2016, 09:17

Ist blöd beschrieben. Dabei geht es nicht um die Höhe an sich, sondern um Verluste in der Heizanlage. Stell sie doch einfach mal höher und warte ein paar Stunden ab.

0
Kommentar von keilykeilson
03.11.2016, 09:40

ist auf voller stufe. Kann es sein das es zuviel Leistung ist?

0

Entlüfte den Heizkörper mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keilykeilson
03.11.2016, 09:13

schon zwei mal jeden gemacht auch mit stillstand der heizung damit sich die Luft nach oben bewegen kann

0
Kommentar von keilykeilson
03.11.2016, 09:16

pumpe ist auf volle Leistung stufe 3 Wasser bei 2 bar

0

Vielleicht steckt nur die Heizkreispumpe! Wenn der letze Heizkörper warm wird, dann könnte nur die "Schwerkraft" im Spiel sein. 

Die Pumpe kontrollieren, in dem man die Schraube auf der Frontseie löst, und das mit einem Schraubzieher die Kontrollwelle prüft, ob sie sich dreht.

Es gibt auch Pumpenmodele, die nur einen Kontrollknopf haben, den man nur drücken muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entlüften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung