Frage von DieSamira, 36

Heißt es Sie sich mich vormerken?

Hallo zusammen!

Ich bin gerade dabei eine Mail zu schreiben, in der ich ausdrücken möchte, dass ich eine Tätigkeit ausüben könnte, falls dies erwünscht ist. Jetzt stehe ich auf dem Schlauch, ob der Satz den ich schreiben möchte, grammatikalisch korrekt ist.

Er lautet: "Falls die Veranstaltung stattfindet, können Sie sich mich gerne vormerken."

Ist das richtig? Es klingt einfach so falsch, aber ich wüsste auch nicht wie es anders lauten sollte :D

Danke im Voraus!

Antwort
von imehl47, 18

Das Reflexivpronomen sich sollte man  nur dann anwenden, wenn es auch wirklich reflexiv, also rückbezüglich gemeint ist, also: Er läßt sich vormerken.

Aber du willst ja dich vormerken lassen, hieße also: Falls........, können Sie mich gerne vormerken.

Vormerken ist kein reflexives Verb, umgangssprachlich wird das Reflexivpronomen gern als Verstärkung hinzugefügt, führt dann aber, wie du in deinem Satz oben gemerkt hast, zur "Verschwurbelung".....

(Oder man könnte auch in deinem Text schreiben:.....können Sie gern auf mein Angebot zurückkommen.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten