Frage von NoTrolling, 62

Heißt es nun "der" oder "das" Integrand?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kreisfoermig, 23

Neben Duden meinte Canoo.net (vielleicht die besten Datenbank für das Deutsche, und m. E. dem Duden weit überlegen) dies auch http://www.canoo.net/services/Controller?input=Integrand&service=canooNet Dem Sprachgebrauch zufolge (google trends, häufig besuchte Seiten über Mathematik) ist es ein der-Wort.

Dazu haben wir quasi einen lexikalischen Grund: beinah alle deutschen Wörter, die mit -rand enden sind der-Wörter. Darüber hinaus ist das Wort nicht grammatikalischer Herkunft, sodass es keinen Grund gibt, es als das-Wort abzustempeln. Dazu kommt, dass ein Integrand, ƒ in ∫ƒdµ, ein (der nicht das) Teil des Integrals ist, was zwar einen schwachen aber nichtsdestotrotz einen semantischen Hinweis bildet.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Mathe, ..., 14

integrare - wiederherstellen (lateinisch)
Form: Gerundivum (mask.): integrandus = der Wiederherzustellende

so wie Dividend(us), Radicand(us), Subtrahend(us) etc.

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 28

Na der Integrand natürlich.

Einen Link hast du ja bereits bekommen.

Das Integrand hört sich aber in meinen Ohren schon falsch an. ^^

LG Willibergi

Antwort
von Dark3000, 44

http://www.duden.de/rechtschreibung/Integrand

Kommentar von NoTrolling ,

Äh, ja. Danke :P

Kommentar von Willy1729 ,

Den Link wollte ich auch gerade schicken.

Beim Fragesteller ist wohl Google defekt.

Willy

Antwort
von Gamermitherz, 25

Duden meint der :p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community