Frage von naschkaetzchen,

Heißt es "Ließ dir das mal durch" oder "Les dir das mal durch"? Bin gerade irritert..

Antwort
von flaneur,

Weder noch. Wie hier schon mehrfach gesagt wurde, stammt das Wort "ließ" von lassen.

Ich lasse dich niemals gehen! Sie ließ mich gehen. 

Ich werde dich niemals vergessen! Sie vergaß mich schon am nächsten Tag.

Der Imperativ von "lesen", um den es in deiner Frage geht, lautet jedoch "lies!"

http://www.duden.de/rechtschreibung/lesen_dozieren_schmoekern

lesen - lies das durch!

essen - iss das auf!

geben - gib das her!

sehen - sieh das an!

Antwort
von Sylboy,

Weder noch.
Korrekt ist lies. Da es ein starkes Verb ist, lautet es zwar um, behält aber das Stamm-s aus dem Infinitiv.

Antwort
von nexocrom,

Lies dir das mal durch ...

Antwort
von sawas,

Imperativ, 2. Person, Singular: Endung -(s)t entfällt, ansonsten (bei lesen) wie gehabt:

du liest --> lies

Antwort
von bibi8888,

"lies dir das mal durch"...von "lesen"

Antwort
von holsch,

lies dir das...

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch,

lies es durch. Du nimmst die 2. Person Singular Präsens, da ist ein i,also du liest. Dann die Befehlsform (Imperativ) mit i, also lies. anders z.B. bei gehen; du gehst, also Geh mir aus dem Weg

Antwort
von pumi001,

ließ kommt von lassen

Antwort
von Sabine269,

lies! ( von lesen ) Ließ kommt von lassen! Zb: er ließ ihn Zuhause zurück !

Antwort
von mbmama,

Lies dir das mal durch.

Antwort
von TumblingDice,

Ich kenne beide Versionen! Allerdings schreibt man es nicht "ließ" (von lassen) sondern "lies"

Antwort
von wawawa1,

ließ dir das mal durch

Kommentar von treichel ,

nö!

Kommentar von Gelinda ,

eindeutig falsch - ließ (er, sie, es ließ) kommt von lassen,

Kommentar von elioti ,

dementsprechend -> lies

Antwort
von user761,

lese dir das mal durch.

Kommentar von treichel ,

nö!

Antwort
von almmichel,

Lese dir das mal durch.

Kommentar von treichel ,

nö!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten