Heißt es "He didn't wanted to buy clothes from the British oder heißt es "He didn't want to buy clothes from the British"?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Der erste Satz in deiner Frageüberschrift ist richtig oder halt der obere in deinem Zusatztext.

"Do" ist ja das Hilfsverb zum Verneinen und zum Bilden der Frage.

Da "do" in der Vergangenheit (simple past) steht, muss das Verb in der Verneinung zurück in die Grundform.

Also: He wanted to buy ...." He didn't want to buy ... Did he want to buy

Übersetze einfach mal spaßeshalber deine beiden Sätze  Wort für Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
29.05.2016, 16:36

Es war allerdings der zweite Satz, aber du hast es natürlich richtig erklärt.

0

Wenn du "did/didn't" benutzt, musst du es nicht noch mal in die Vergangenheit setzten - ganz gron und unkompliziert erklärt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
29.05.2016, 16:44

Nicht "musst Du nicht", sondern DARFST du nicht"!!!  Wenn du sagst "musst du nicht / brauchst du nciht", würde es ja bedeeuten, dass es auch richtig wäre.

0
Kommentar von Dooooll
29.05.2016, 19:29

Das bedeutet lediglich in möglichst leichter Sprache, dass man das nicht macht. Hätte ich gemeint, dass beides geht, hätte ich das geschrieben, also heul nicht so rum.

0

Hallo,

.He didn't want to buy... ist richtig.

Hinter do, does (Present Simple) und did (Past Simple) steht immer der Infinitive (= Grundform des Verbes).

Genau wie unschön im Deutschen

He doesn't want to buy = Er tut nicht kaufen wollen, We do not want to buy = Wir tun nicht kaufen wollen, He did not want to buy = Er tat nicht kaufen wollen

;-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heide2012 hat schon den besten Tipp gegeben. Übersetze die beiden Sätze einfach wörtlich. 1. He didn't wanted. = Er tat nicht gewollt. 2. He didn't want. = Er tat nicht wollen. Im Deutschen hört sich beides blöd an. Aber der zweite klingt doch etwas besser und ist auch der richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass nur "He didn't want to buy ..." richtig ist, wurde ja schon geklärt.

Zu deiner Zusatzfrage: Eine Seite, die dir einen Text richtig korrigiert, wirst du nicht finden. Genauso wenig du einen Text mit einer Maschine richtig übersetzen kannst.

Du normale Rechtschreibprüfung sagt dir nur, ob die einzelnen Wörter so richtig geschrieben sind, nicht aber, ob sie auch in den Kontext passen.
Bei dem Satz, den du nachgefragt hast, hätte dir also die Rechtschreibprüfung nicht helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Version 2 ist korrekt. Nach Hilfsverben wie "did" (can, must, may, will ..)  steht Infinitiv (die GRUNDFORM des Verbs).

Du kannst Dir das so klarmachen, wenn Du es ohne Grammatikbegriffe verstehen möchtest:

Wörtlich übersetzt bedeutet der Satz  (in schlechtem Deutsch):

Er tat nicht ... kaufen wollen - und eben nicht "Er tat nicht ...  kaufen wollte.

Nur das Hilfsverb wird also in die Vergangenheit gesetzt, das Vollverb bleibt unverändert im Infinitiv - wie im Deutschen auch.

Es heißt ja auch "He couldn't swim" (Er konnte nicht schwimmen) und nicht "he couldn't swam" (Er konnte nicht schwamm?!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

did/didn't + Infinitiv
Merk dir das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

He didn`t want to buy ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon von den anderen gesagt: Das zweite, da du mit "didn't" schon das simple past drin hast.

Ach ja: Ich könnte Probelesen wenn du magst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Didn't want, da didn't bereits Vergangenheit ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden fall das zweite "did" ist das Hilfsverb und auch nur das muss verneint werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 simple past ist das 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?