Heißt es "die anderen" oder "die Anderen"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"die anderen" ... also klein geschrieben. Man denkt erstmal, es hieße "die Anderen", aber es handelt sich dabei um eine Ausnahme. Jedenfalls sagen das meine Deutschlehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die anderen schreibt man nahezu gründsätzlich klein. Wie "keine" oder "manche" gelten sie dabei gewissermaßen als unbestimmtes Zahlwort.
Nur wenn absolut keine Zuordnung in Sicht ist, also auch nichts aus dem vorherigen Kontext sich auf anderen beziehen könnte, schreibst du es groß,

z.B. wenn du in einem SF-Roman Außerirdische als "die Anderen" bezeichnest.

Dann kommt noch die im Deutschen seit der Rechtschreibreform verbreiete Kann-Vorschrift:
Die Einen sagen dies, die Anderen das.

Auch hier handelt es sich um unbestimmte Mengen, man dürfte es aber auch kleinschreiben.

Für den Normalfall merkst du dir aber besser: "andere" immer klein, auch wenn der, die, das davorsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es immer klein schreiben.

Es könnte so eine Art Sonderregel geben, wenn man es besonders  betonen/hervorheben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die anderen, die besten, die schönsten, die dümmsten . . .

Diese Adjektive bleiben Adjektive, die immer zu einem "gedachten", nicht gesagten oder geschriebenen Substantiv gehören: die anderen Teilnehmer, die besten aus der Gruppe, die schönsten dieser Blumen . . .

Also: Kleinschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung