Frage von sebastianhuber6, 88

Heißt das wirklich dass ich schlecht auto fahre?

Ich nehme manchmal Freunde mit und manchen wird schlecht, weil sie meinen dass ich schlecht fahre. Und dann habe ich gefragt warum ich schlecht fahre und hab die Antwort bekommen dass ich brutal fahre und im Ort viel zu schnell fahre und in 50 m von 0-100 bremse bei Vorrangschildern und das Heck manchmal ausbrechen lasse beim abbiegen
Aber ist das wirklich schlechtes Auto fahren?
Ist das nicht normal, das machen ja normale Jugendlichen?

Antwort
von BlackRose10897, 65

Normales Fahrverhalten ist anders...

Nur weil andere "Deppen" das so machen, musst du das auch gleich machen? Kleiner Mitläufer oder was?

Das findest du so lange cool, bis was passiert.

Du trägst Verantwortung im Straßenverkehr... nicht nur für Dich sondern auch für deine Insassen und andere Verkehrsteilnehmer.

Also reiß Dich zusammen und fahr normal!!!

Antwort
von lillian92, 47

Das ist nicht nur schlecht, sondern klingt als ob du eine Gefahr für die allgemeine Sicherheit bist. Wer lenkt, sollte so viel Verantwortungsbewusstsein haben, als dass man rücksichtsvoll fährt.

Es gibt zig jugendliche Autoverrückte, aber die meisten haben dann doch noch so viel Respekt vor den anderen Verkehrsteilnehmern, als dass sie nicht mit 1000 Sachen durch den Ort brettern (weil Kinder) und auch wissen dass eine Vollbremsung nur für den Notfall gedacht ist…

Also nein, normal ist das nicht und das ist mehr als schlechtes Autofahren, das ist gefährlich!

Antwort
von dfllothar, 18

Ja sag mal, du fragst noch ob das nicht normal wäre?

Hast du den Führerschein im Kongo gemacht oder vielleicht als Gratisbeilage in der Haferflockenpackung gefunden?

Wenn du die Bedienung von Gas-und Bremspedal beherrscht, heißt das, daß du noch lange nicht gut Autofahren kannst. Wem willst du jetzt schon imponieren mit deiner ideotischen Fahrweise? Wenn du so weiter machst, wird bald keiner mehr zu dir einsteigen.

Du siehst wohl gerne die Formel 1-Rennen im RTL ?  Ich kann mir vorstellen,
daß es dich reizt, diese Fahrweise auch auszuprobieren.

Wenn du glaubst daß du das Talent dazu hast, dann solltest du das absolut nicht auf öffentlichen Straßen ausüben. Denke daran, wie du mit deiner Fahrweise andere Verkehrsteilnehmer irritieren und gefährden kannst.

Du kennst doch sicher die Rennstrecken für Autorennen und siehst die besonderen Absicherungen zur Minimierung von Gefahren-Quellen.

Also, meine dringende Bitte, laß den Unsinn sein und gewöhne dir eine ordentliche und rücksichtsvolle Fahrweise an !!!

Gruß von dfllothar !

Kommentar von dfllothar ,

HALLO Sebastian, ich möchte dir noch einen Tipp geben: Wenn du als Jugendlicher deine hier so beschriebene Fahrweise gerne ausübst, würde ich dir empfehlen, mal eine GoKart-Rennbahn aufzusuchen und dort mit dem angebotenen LeihKart ein paar Runden zu fahren.

Wenn´s dich begeistert und du dein Talent weiter ausbauen möchtest,  kannst du dich dort auch als Mitglied anmelden und so dann allwöchentlich deine Trainingsfahrten machen.

So hat´s mein Enkel gemacht und bei manchen Rennen schon einige Pokale gewonnen. Macht mächtig Spaß !

Aber im normalen Straßenverkehr benimmt er sich vernünftig und
rücksichtsvoll den anderen gegenüber. Auf längeren Fahrten schlafen oft seine mitgenommenen Kumpel ein, weil er einfach sanft fährt.

Mein Enkel ist jetzt im letzten Ausbildungsjahr als KFZ-Mechatroniker, er kennt bereits den häufigen Verschleiß von Bremsen und Reifen und die zur Erneuerung anfallenden Kosten. Darum fährt er sein Auto verschleißschonend und pflegend, damit´s nicht so in´s Geld geht.

dfllothar grüßt dich mit diesem Ratschlag !

Antwort
von EmmaLyne, 17

Führerscheinalter bitte wieder hoch setzen, damit ist wohl bewiesen, dass die geistige Reife in dem Alter nicht gegeben ist.

Erwachsen zu sein bedeutet Verantwortung zu übernehmen, für das, was man tut und was man lässt. Nur weil man Dinge darf, heißt das nicht, das man sie auch tun soll. Man darf so vieles, weil davon ausgegangen wird, dass man eigenverantwortlich damit umgehen kann. Ist bei dir offenbar nicht der Fall. Somit zu unreif.

Bist du stolz darauf, dass anderen bei deinem Fahrstil schlecht wird und sie Angst um ihr Leben haben? Weil so gut scheinst du nicht zu fahren, nicht nur wegen den beschrieben Sachen (die ein no go im Straßenverkehr sind), sondern auch wegen der mangelnden Kontrolle/Sicherheit, die du ausstrahlst.

Ist dir dein Leben und das Leben der anderen so wenig wert, dass du so ein Risiko bei jeder Fahrt eingehst? Hast du so viel Geld auf der hohen Kante (oder so reiche Eltern), dass du dir - und das ist nur eine Zeitfrage - neue Autos kaufen kannst? Was willst du damit beweisen? Dass du fahren kannst garantiert nicht, denn wenn man so fährt, beweist du genau das Gegenteil. Klingt wie 12jährige, die mit dem Rauchen anfangen... weil es ja so cool ist... weil man damit ja soooooo erwachsen ist - und weil es ja andere auch tun.

Antwort
von Rockige, 34

Ja, das ist "schlechtes Fahren". Hömma, hast du den Führerschein irgendwo im Rinnstein gefunden oder was? In der Fahrschule lernt man das nicht.

Mit einem Fahrstil wie du ihn beschreibst dauert es nicht lange bis der erste Blechschaden an deiner Karre ist - oder aber der erste Strafzettel ins Haus flattert.

Dieses "andere ... machen das doch sicher auch..." ist unnötiges und unsinniges Rechtfertigen. Damit kommt man weder bei der Polizei noch beim Richter vorbei. Und beeindrucken kann man mit einem solchen Spruch auch niemanden.

Antwort
von dave11104, 3

Das heißt, dass du schlecht fährst. Dir sollte klar sein, dass man so nicht mit Beifahrern fährt. Da versucht man eine möglichst sichere, komfortable Fahrt zu garantieren. Das du ein ausbrechendes Heck kontrollieren kannst bezweifle ich. Was du machst, wenn du allein fährst ist in sofern egal esseidenn es ist illegal; dann kann man dich ggf dafür belangen. Sicherheit geht mit Mitfahrenden vor alles andere, das sollte dir klar sein!

Antwort
von wilees, 33

Gemäß einer Frage von vor 4 Stunden - bist Du 17 Jahre und 2 Tage !!

Kommentar von sebastianhuber6 ,

L17!!

Kommentar von wilees ,

Heißt noch lange nicht, dass Du ohne Begleitung fahren darfst.

Kommentar von sebastianhuber6 ,

Österreich L17
Kannst du gerne googlen

Kommentar von Pfaffenhofener ,

Ach so, Österreicher...

Kommentar von dfllothar ,

Na, doch nicht so ! Die meisten Österreicher fahren auch ordentlich und vernünftig, da hätte ich nichts auszusetzen.

Antwort
von Mira1204, 39

ich sehe es auch als verantwortungslos an... vorausschauend auto fahren sollte die regel sein, das was du tust, solltest du dringend nochmal überdenken

Antwort
von sweetblueeyes84, 40

Das ist nicht nur schlecht, das ist verantwortungslos!

Antwort
von Dunkel, 19

Ach Darwin regelt das schon. Hoffentlich erwischts dabei keine Unschuldigen.

Antwort
von pippo2204, 24

Wo hast du denn Autofahren gelernt? Das ist doch ne Scherzfrage!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community