Frage von JojoBook, 27

Heißlüfter unter Tischplatte anbringen?

Hallo,

mein bester Freund stammt aus Japan und lebte bis zu seinem 15 Lebensjahr immer mit einem sogennanten Kotatsu (einem Japanischen beheizten Tisch). Als er nun vor knapp 5 Jahren nach Deutschland kam, musste er sich ersteinmal ohne seinen geliebten Kotatsu zurechtfinden, da wir nie einen 100v-230v Stromumwandler gefunden haben und bei einem 110-230 immer Angst hatten dass uns die neue Wohnung abrennen könnte.

Nun zur eigentlichen Frage. Ist es möglich einen ganz einfachen Heißlüfter unter einem sehr niedrigen Tisch zu befestigen und so einen Kotatsu-eratz zu bauen, oder brennt diese Konstruktion wohl auch eher ab?

Antwort
von BrilleHN, 26

das mit dem Heizlüfter würde ich an deiner Stelle lieber sein lassen, besser wäre es, wenn Du unter den Tisch ein sogenanntes Flachheizelement montieren würdest. wenn die Tischplatte dick genug ist, dann könntest Du zur Sicherheit von unten einen Thermoschalter in die Tischplatte einlassen, der den Strom bei einer Temperatur von 65 ° unterbricht.

Antwort
von tanpopo, 27

Es gibt im Fachhandel Schalter, Stecker, die von 110 auf 220 Volt wechsel können. Dann kann er auch sein Kotatsu benutzen.

Kommentar von JojoBook ,

Ja, nur leider brauch er eine 100v-230v umwandlung

Antwort
von Questor, 14

Das es noch immer Menschen gibt, die nicht wissen, wie man google benutzt...?!

http://spannungswandler.us/Spannungswandler220-110?gclid=CNPApa_HpckCFULjGwodTbg...

Kommentar von JojoBook ,

Das sind jedoch alles nur 110-230 umwandler...Ich brauche 100-230

Kommentar von Questor ,

Auszug der Gerätebeschreibung: *Spannungswandler ULT-xxx für den Betrieb von Elektrogeräten bis xxx Watt aus USA und Kanada am 230 Volt Stromnetz in Europa*   Ob 100V oder 110V ist egal, bei uns sind es offiziell 230V, können aber auch 220V sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community