Frage von 07Januar12Jonah, 96

Heißhungerattacken in der Schwangerschaft vermeiden?

Halloooo :)

Ich (23) bin momentan in der 27. Woche schwanger und hatte noch nie so schlimmen Heißhunger wie jetzt, beziehungsweise kann ich mich nicht an Heißhunger in meiner ersten Schwangerschaft erinnern; abgesehen davon, dass ich mindestens zweimal in der Woche Pizza gegessen habe und seit 4 1/2 Jahren keine mehr angerührt habe. Naja, eigentlich denke ich den ganzen Tag nur an Essen, dass ist so schlimm. Ich habe schon 12kg (64kg lassen herzlich grüßen) zugenommen und mittlerweile wird mir auch schon schlecht vom ganzen essen. Selbst während ich diese Frage stelle, denke ich an Toffiefee und Fleischkäsebrötchen oder an selbstgemachten Karoffelsalat von meiner Oma. 😍😍💖💖💖 Ich könnte mich glaube einmal durch den ganzen Supermarkt futtern und anschließend alles wieder rausbrechen, weil mir danach so schlecht sein wird.

Jedenfalls wollte ich euch fragen, ob man irgendwas gegen diese Heißhungerattacken machen kann? Ich kann mich einfach nicht beherrschen und bekomme übelst die schlecht Laune, wenn ich kein Essen bei mir habe. Leider wird mir auch recht schnell übel, weil ich den ganzen Tag Essen in mich hineinstopfe. Vorallem werde ich total aggressiv, wenn mir jemand mein Essen wegnimmt.. Letztens habe ich meinen Freund mit einer Cornflakespackung geschlagen, weil er sie zurück in den Schrank gestellt hat, obwohl sie leer war und ich habe mich wie Bolle auf die Cornflakes während der Autofahrt gefreut.

LG Sarina und Lenja (Solltet ihr später einkaufen gehen und das ganze Regal mit Schokolade ist leer, dann wisst ihr, dass wir da ich waren):

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DANIELXXL, 41

Gönn dir du bist schwanger :)
Gratulation :)

Kommentar von 07Januar12Jonah ,

:(

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen & Schwangerschaft, 40

Also zunächst einmal hat der Heißhunger während der Schwangerschaft so seinen Sinn. Der Heißhunger soll Mängel in der Ernährung ausgleichen.

Wie das geht? Ganz einfach!

Wenn du z.B. Heißhunger auf Fleisch hast fehlt es dir womöglich an Eisen. Der Körper versucht hier durch ein gesteigertes Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln einen Vitamin- oder Nährstoffmangel in der Ernährung auszugleichen.

Deshalb sollte man hier vorallem auf seinen Körper hören und nicht immer unbedingt dagegen ankämpfen.

Vermeide süße Lebensmittel wie Schokolade & Co. Wenn der Blutzuckerspiegel so rasant ansteigt hat das eine erhöhte Ausschüttung an Insulin zur Folge. Das führt wiederum zu wenig Blutzucker und neuen Heißhungerattacken.

Versuche den Blutzucker nur langsam steigen zu lassen. So bleibst du länger satt. Obst ist hierbei besonders gut geeignet.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir & deinem Bauchbewohner alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von 07Januar12Jonah ,

Erdbeeren, Mango, Trauben, Bananen, Kiwi ♡♡♡ geil und Danke dir :)

Antwort
von Chumacera, 34

Sag dir einfach, dass du diese Kilos auch wieder runterbekommen musst. Und das wird mit Baby nicht so einfach sein. Klar verlierst du auch einiges wieder durch den Babystress. Aber sicher hast du keinen Babysitter, der auf dein Kind aufpasst, während du mit deinem Personaltrainer (den du mit Sicherheit auch nicht hast) trainierst. Und oft wirst du nach durchgemachten Nächten auch gar nicht die Motivation dazu haben.

Mich hat das während meiner Schwangerschaften total abgeschreckt. Ich habe in beiden Schwangerschaften jeweils verträgliche 12 oder 13 Kilo zugenommen und hatte die dann durch ausgewogene Ernährung und eben den normalen Baby-/Kleinkindstress auch schnell wieder runter. Und ich habe nicht gestillt. Ich wollte aber so schnell wie möglich wieder in meine Klamotten passen, denn trotz moderater Gewichtszunahme fühlte ich mich gegen Ende der Schwangerschaften wie ein Elefant!

Auch fördert eine zu große Gewichtszunahme ja Schwangerschaftsdiabetes. Das hatte meine Schwester, da musste sie dann ständig ihre Zuckerwerte kontrollieren, was auch ziemlich lästig war.

Du kannst dich höchstens zwingen, wenn du schon etwas essen musst, dann wenigstens Gemüse zu knabbern. Das befriedigt die Gelüste wahrscheinlich nicht wirklich, wenigstens bist du aber abgelenkt.

Kommentar von 07Januar12Jonah ,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort! Das Problem sind für mich ja nicht die vielen Kilos, sonder eher, dass mich kotzübel ist, wenn ich soviel in mich reinstopfe. Es ist wie ein Sucht... Bei meiner erste Schwangerschaft habe ich um die 17kg zugenommen, die waren nach 3- 5 Monaten allerdings wieder weg und ich wog unter 50kg (weniger als vor der Schwangerschaft). 

Antwort
von Peppi26, 40

Obst! Iss ne leckere Banane das sättigt und ist süß! Oder obstsalat! Ansonsten viel trinken!

Antwort
von MrPriViLeG, 26

Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft :)

Der ständige Hunger kommt vermutlich durch die in der Schwangerschaft veränderten Hormonwerte in deinem Körper .. Du hast eine deutlich erhöhte HGH Produktion und das resultiert in hoher Ausschüttung von Insulin im Körper und hoher Insulinspiegel = Hunger ohne Ende ..
Ich war noch nie schwanger 😂👌 aber kenne das nach Wettkämpfen wo ich vorher monatelang low Carb Diät gehalten hab und dann einen extrem hohen Insulinspiegel hab .. kann dann vorkommen das ich zum Laden bis zu 9000 Kalorien am Tag zu mir nehme..
Also sei unbesorgt sind die Hormone .. außerdem Schadet Essen in der Schwangerschaft nicht um sicherzustellen daß dein Ungeborenes genug Nährstoffe bekommt :)

Kommentar von 07Januar12Jonah ,

Mir schadet es, weil mir irgendwann so übel ist. Ich habe schon mehrmals in den Flur oder vor unser Bett gek*tzt, sogar in Ikea habe ich mich mal in der Kantine übergeben, weil mir so schlecht von diesem Essensgeruch wurde und unser Sohn unbedingt ein Softeis wollt.. ich auch im übrigen. Nur in diesem Moment ging mir dieser fettige Geruch so auf den Nerv, dass ich einfach dorthin gebrochen habe. Der Kleinen geht es auch bestens, nur mir eben nicht. 

Antwort
von wurstbemmchen, 23

Ich leide mit dir. 😉 ich habe in meiner Schwangerschaft auch verzweifelt die Schränke durchwühlt, auf der Suche nach süsskram. Konnte den Heißhunger auch mit nichts anderem stillen. Du kannst ja versuchen so weit wie möglich sowas durch gesunde Alternativen zu ersetzen. (Obst) aber ob es was bringt....

Kommentar von 07Januar12Jonah ,

Ja, Obst ist immer gut, nur so unfassbar teuer :( Wie soll ich das bis November aushalten. 

Vorallem ist es unerträglich, wenn man mitten in der Öffentlichkeit k*tzen muss. Letzten bei Ikea wollt unser Sohn ein Eis. Ich hatte auch übelst Lust auf Softeis, als er nur dieses Wort ausgesprochen hat. Wir sind dann also in die Kantine und ich rieche nur diesen fettigen, würzigen Geruch und kotze im Strahl auf den Boden. War so peinlich 🙈🙉🙊

Kommentar von wurstbemmchen ,

Das ist mies 😉

Antwort
von MCLJT, 32

Wasser trinken vermindert das Hungergefühl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community