Frage von Grizabella,

Heißes Wasser über Hand geschüttet.:O

Hallo habe mir or ca. 2 Stunden heißes Teewasser über fast die gesamte Hand geschütte..hab sofort unter kaltes Wasser gehalten..so ca. 2 minuten ( ist denke ich zu wenig?) und danach und auch noch jetzt mit einem Kühlpack gekühlt..es ist jetzt um den daumen herum rot und brennt ziemlich..was soll ich jetzt machen?außer kühlen

Antwort von Ramonette,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eine Fettcreme drauf, das lindert den Schmerz

Kommentar von GhastlyGherkinG ,

herrjeh!!!! Kein Fett auf Verbrühungen!

Kommentar von ljubavi ,

fett macht narben! lieber nich benutze

Kommentar von Ramonette ,

Echt??? wusst ich nicht, und ich habe auch keine narben davon bekommen...

Antwort von EvilSystem,

Für sowas haben wir immer eine Tube Aloe Vera Gel (http://www.aloevera-wissen.de)im Kühlshrank und ausserdem noch ein paar Pflanzen davon rumstehen. Damit geht der Schmerz sehr schnell weg und auch der Haut tut das scheinbar sehr gut. Ist ein uraltes Hausmittel. Die hatten schon vor dem Weltkrieg Aloe Vera Pflanzen in der Küche stehen, damals hiess die im Volksmund aber Brandpflanze, dass sagt ja so ziemlich alles. Grüsse aus dem Westerwald und ich hoffe das niemandem sowas mal passiert. Günni

Antwort von Zilles,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde eine Brandsalbe auftragen die hilft sofort ;)

Antwort von Pumuckl70,

Das ist eine Verbennung 1.Grades, also ohne Blasenbildung. Weiterkühlen, evtl. Heil- und Brandsalbe draufschmieren, Abwarten. Danach ist man dann viel vorsichtiger...

Antwort von GhastlyGherkinG,

Brandsalbe drauf und wenn das gerade nicht im Haus ist Quark oder Joghurt (beides ohne Früchte oder Kräuter natürlich)

Antwort von Agonie6,

Aber sofort mitm kühlen aufhören, wenn die körperstelle kalt wird. man kann sich ziemlich schnell unterkühlen beim kühlen. Nimm handwarmes wasser und kühle NICHT länger als 20 min! mach ein paar min pause und kühle erneut. Sollten blasen entstehen such nen arzt auf und lass dich behandeln. und mach bloß kein mehl, fett oder sonstige hausmittelchen/lebensmittel drauf! Tut weh, hindert die heilung, bringt keime in die wunde und bringt so gar nix.

Antwort von fritzla2,

länger unter kaltes Wasser! Verbrühungen entwickeln sich unter der Haut weiter, wenn nicht gekühlt wird! - abends dann Brandsalbe daraufschmieren.

Wenn sich die Haut ablöst, solltest du zum Arzt. ebenso bei größeren Blasen. kleine Blasen steche ich selbst nach einigen Tagen auf (Sterile Nadel!)

Antwort von Finkployd,

Habe Ähnliches mal mit flüssigem Kerzenwachs versanstaltet, ist "noch hübscher". Geh' zum Arzt, aber mach vorher keinen Verband auf die verbrühte Stelle.

Antwort von Tippse,

Schmier Eiklar drauf. Das macht man normal zwar direkt nach der Verbrennung, aber schaden kanns nicht.

Antwort von hoffnungsglueck,

Mit dem kalten Wasser weiter machen. Brandsalbe besorgen lassen, denn Du bleibst ja weiterhin schön am Wasserhahn, und ggf. zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community