Frage von MarBum83, 55

Heißes Frühstück ohne Kohlenhydrate gesucht?

Hallo an alle. Ich versuche gerade mal zum Test auf Kohlenhydrate zu verzichten. Mittlerweile ist es aber schon kühler draußen und ich sehne mich nach was heißem am morgen. Sonst habe ich mir immer eine Haferflocken Suppe gemacht, aber das geht ja jetzt grad nicht.

Kent ihr Dinge, die man früh essen kann und keine Kohlenhydrate besitzen? Und damit meine ich jetzt nicht Kaffee oder Tee :p

Antwort
von Kajjo, 33
  • Der Klassiker zum Frühstück ist doch wohl das Frühstückei oder noch leckerer ein kräftiges Rührei. Wahlweise dazu auch ein wenig gebratener Bacon.
  • Du kannst dir natürlich auch schon Frühstück schon eine Supper heiß machen, z.B. Ochsenschwanzsuppe, Hühnersuppe, Tomatensuppe. 
Antwort
von koraline, 30

Veganes Rührei: zerdrücktes Soja in etwas Ghee oder Öl in die Pfanne - kannst auch kleingeschnittene Paprika und Tomaten dazu - geben, Curcuma, Salz (Kala-Namak-Salz(Eigeschmack)) und alles leicht anbraten. Reiswaffel dazu?

Kommentar von Rosswurscht ,

Oder wahlweise den Sportteil aus der Süddeutschen :D

Kommentar von RexImperSenatus ,

Wieso - hat Bayern verloren ? :-)

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 22

Komplett drauf zu verzichten ist nicht wirklich gesund da in jedem Lebensmittel (ja auch in Gemüse und Obst) Kohlenhydrahte drin stecken. Auch bei einer LC Ernährung kann man morgens Kohlenhydrahte zu sich nehmen und sollte man auch. Aber bitte Langkettige Kohlenhydrahte aus Vollkornprodukten. Davon braucht man weniger um länger satt zu sein ;) 

Ansonsten google wirklich mal nach Low Carb Frühstücksideen oder mach dir (wie ich) morgens nen Omlette oder Rührei oder Spiegelei.

Kommentar von MarBum83 ,

Was sind denn in Gemüse und Obst für Kohlenhydrate enthalten? Da sind doch nur noch Zucker enthalten (also Mono- und Dysaccharide)

Antwort
von ixijoy, 12

du kannst nahezu kh-freie brötchen backen. 0,5 KH/STÜCK. für 6 stück brauchst du 3 eier, 3 eßl. möglichst trockener magerquark.

zuerst backofen auf 150 grad vorheizen. eier sorgfältig trennen. es darf nicht eine spur eigelb ins eiweiß geraten.fette ein backblech ein.

schlage eigelb mit dem quark und geschmacksrichtung (sußstoff, salz oder dergleichen) schaumig. rührbesen sorgfältig reinigen und dann eiweiß in der anderen schüssel schnittfest aufschlagen und vorsichtig unter die quarkmasse heben. mit einem großen eßl. 6 häufchen auf das backblech setzen. jedes sollte 5 cm hoch sein. backe die brötchen 1 stunde bis sie goldbraun sind und laß sie im backofen auskühlen, damit sie nicht zusammenfallen. 

Kommentar von MarBum83 ,

Das klingt spannend. Das probiere ich gern mal aus

Antwort
von itschell, 46

Was ich heute morgen mal probiert habe wegen meiner Low Cape Diät waren Low Cape Pfannkuchen. Geb einfach in Google Low Cape Pfannkuchen Rezept ein. Alle schmecken eigentlich ganz gut,aber am liebsten sind mir die mit Banane und Rapsöl.

Kommentar von normalerdude0 ,

Low cape lol XD

Kommentar von imehl47 ,

Das trägt man eben in dieser Saison!

Kommentar von sojosa ,

Versuchs mal lieber mit Low Carb Pfannkuchen. Low Cape schmeckt nich.

Kommentar von itschell ,

ups xd low Carb 😂

Antwort
von xSimonx3, 39

Ganz ohne geht nicht. Auch Haferflocken haben KH.

Kommentar von MarBum83 ,

Deswegen habe ich ja geschrieben "Sonst..." Ich suche ja grad nach Alternativen

Antwort
von smilealltime21, 19

Auf Kohlenhydrate würde ich nicht komplett verzichten :) Da Kohlenhydrate die perfekten Energielieferanten sind! Den restlichen Tag kannst du komplett drauf verzichten, nur wär es gut mit viel Energie in den Tag zu starten - zudem machen sie auch sehr gut satt :)) Mit Kohlenhydrate kann ich dir als heißes Frühstück den Mugcake empfehlen! Super lecker und davon bin ich ca. 5-7h gesättigt:))

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community