Frage von Anni97, 133

Heißer Bauch und starkes Hecheln bei Chihuahua-Welpen?

Hallo zusammen, wir haben seit 3 Wochen einen Chihuahua Welpen. Am Dienstag wurde er von unserem TA untersucht und geimpft. Doch seit gestern Abend hat der Kleine einen unheimlich heißen Bauch und Pfötchen und hechelt dazu noch sehr stark... Hat jemand so was schon mal gehabt? Danke im Voraus 😊 Anni97

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von user8787, 107

Messe mal vorsichtig Fieber, das ist bei Hunden sehr gut machbar. Die Temp. bei Hunden liegt zw. 38 - 39 Grad. 

Hat der Kleine Fieber und hechelt dabei so intensiv ruft den Tierarzt an. Auch die haben Notdienste. Für so kleine Kerlchen kann Fieber sehr schnell bedrohlich werden. 

Kommentar von Anni97 ,

Fieber hab ich gemessen, aber die Temperatur ist in Ordnung.

Mein Idee war jetzt erst die Impfung in Zusammenspiel mit dem schwülen Wetter?

Kommentar von user8787 ,

Die Impfung ist sehr anstrengend für dir Zwerge, besonders die Tollwutimpfung. Hierbei bekommen selbst wir Menschen oft Fieber.  Mein Mann impft bei so zarten Geschöpfen lieber selektiv. 

Schau das der Kleine genug trinkt....


Kommentar von Berni74 ,

Wie hoch war denn die Temperatur?

Kommentar von Anni97 ,

38,1 und sonst ist der fit.... Nur zwischendurch wird der Bauch halt ganz schön heiß und der Kleine hechelt dazu...

Antwort
von brandon, 77

Am besten Du gehst mit dem kleinen Kerl noch mal zum Tierarzt. Kann ja nicht schaden.

LG

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 43

hecheln ist ein zeichen von schmerzen.

du solltest zum tierarzt gehen!

Antwort
von Buddha12, 39

Hallo also ich habe mich mal Impfen lassen vor Jahren gegen Schweine Grippe. 2 Tage danach ist es mir soooo schlecht gegangen, ich habe gemeint ich muss sterben....

War nur noch im Bett gelegen :-(

Aber beobachte es noch etwas, wenn du nur ansatzweise was schlimmeres bemerken solltest, gehe gleich zum Arzt mit dem kleinen Scheisser.....,

Sowas ist eine brutale Anstrengung für so ein Wesen......ich meine eine Impfung :-(

Meinem Pitbull ist es auch so gegangen nach einer Impfung.....bin dann nochmal zum Arzt damals, es war aber alles in Ordnung......zum Glück :-)

Antwort
von KatrinNKS, 40

Wenn du dir Sorgen um deinen Hund machst, würde ich zum Tierarzt gehen. Hier kann man ja leider nur Vermutungen anstellen. Manche sind richtig, andere nicht.

Natürlich schafft diese Impfung die Tiere, ist super anstrengend. Es KANN also ein zusammenhang bestehen. Aber ob das wirklich der Fall ist, kann dir nur der Tierarzt letztendlich zu 100% sagen.

Antwort
von kiss4roses, 72

Wie ist sein Verhalten ansonsten ? Trinkt er, wie bewegt er sich ? Wimmert er ? Vielleicht hat er eine Magenverdrehung,...Tiernotdienst schnellstens aufsuchen !

Kommentar von Anni97 ,

Er frißt und trinkt ganz normal und spielt auch mit unserem anderen Hund, auch wimmern tut er nicht...

Kommentar von kiss4roses ,

Das ist ja schon mal gut. Trotzdem würde ich mit ihm morgen früh mal zum TA. Man möchte doch, das der kleine Kerl gesund ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community