Ist ein Heiratsantrag nach 1 Jahr hinfällig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hängt wohl davon ab, ob ER nach zwei Jahren mit der betreffenden Dame noch will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
14.11.2015, 22:37

oder sie mit ihm.

1

Ein Heiratsantrag hat kein Verfallsdatum. Es handelt sich hier nicht um eine Willenserklärung im Sinne der §§ 145, 147 BGB sondern um ein Verlöbnis gem. §1297 ff. BGB. Es muss nur der Wille beider Parteien da sein die Ehe einzugehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Heiratsantrag muss sofort angenommen werden. Man kann zwar Bedenkzeit einräumen, doch können jederzeit Umstände eintreten, die jemanden moralisch von einem Heiratsversprechen entbinden. Rechtlich ist ein Heiratsantrag sowieso nicht bindend.

Natürlich kann danach ein Heiratsantrag immer wieder gestellt werden und auch immer wieder abgelehnt werden. Nur insofern gibt es nach einer Ablehnung kein Verfallsdatum.

Kein Rechtsanspruch auf Ehe: Eine Verlobung verpflichtet nicht zur Ehe. Seit 1998 kann man auch nicht mehr auf Schadenersatz klagen. Das sogenannte Kranzgeld wurde abgeschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6 Jahre sagt mein Cousin, aber so an sich kannst du ihn natürlich nachholen wann immer es dir beliebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der hat kein "Verfallsdatum" Geheiratet werden kann immer wann es gewünscht wird. ........... und wenn zig Jahre dazwischen liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Mann einer Frau eine Heiratsantrag gemacht hat ist der nach 6 Monaten verjährt ... die Angebetete ist dann einfach zu alt und abgenutzt! Man kann sie dann höchstens noch bei Ebay als 1 Euro Auktion anbieten .;=))))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Antrag hat kein Verfallsdatum, aber der Mann könnte eins haben. Die Liebe auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat glaub ich ein ablaifdatum das die geschenke die man zur verlobung bekommt zurückgeben muss oder zurückzahlen muss wenn man nach ich glaube 5 jahren nicht geheiratet hat. Bin mir nicht sicher. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht dass ich wüsste?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung