Frage von Beri0802, 20

Heiraten während des asylverfahrens mit problematischem reisepass?

Mein verlobter kam vor 3 jahren mit einem visum nach deutschland. Er ist nicht zurück in die heimat gereist sonder ist illegal in deutschland geblieben. Seit 4 monaten ist er eingemeldet, dh asylverfahren läuft. Nun möchten wir heiraten. besteht eine gefahr für ihm beim standesamt wenn wir mit seinem pass wo nur die einreise drauf gestempelt ist heiraten wollen bzw es vorlegen. Oder achten die nicht besonders drauf. Und wenn ja, Kann er trotz des laufenden asylverfahrens abgeschoben werden? Da er ja eine duldung hat, kann er bestimmt nicht sofort abgeschleppt werden oder?

Antwort
von eni70, 14

Meinst du "abschieben", abschleppen tut man in D nur Autos?

Er fällt durch den Verwaltungsvorgang der Bestellung eines Aufgebotes und er Eheschließung auf jeden Fall auf. Da das Asylverfahren läuft, tut er das aber sowieso. 

Heiraten könnt ihr, es schützt ihn jedoch nicht zwingend vor einer Abschiebung. Hast du denn die deutsche Staatsbürgerschaft? Ohne weitere Info kann man hier nichts sagen.

Kommentar von Beri0802 ,

Ja ich habe die deutsche Staatsangehörigkeit. 

Kommentar von eni70 ,

http://www.schutzehe.com/data/de_data/de_leitfaden.htm

Da habt ihr viel vor und es eilt, sonst wird er doch abgeschoben,w ie gesagt kein Schutz!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community