Heiraten ohne Geburtsurkunde als deutscher Staatsbürger?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Zeiten, dass man in Deutschland heiraten konnte, ohne eine Geburtsurkunde vorzulegen, sind seit dem Wegfall des "Eisernen Vorhangs" vorbei. Eine eidesstattliche Versicherung genügt nicht, denn Geburten werden überall auf der Welt irgendwo registriert. Nur der Hinweis, dass es im Herkunftsland große Zerstörungen gab, reicht nicht aus, um damit den Beweis zu erbringen, dass sein eigener Geburtseintrag vernichtet wurde. Es bedarf eines konkreten oder glaubhaften Beweises für die nicht mehr existierenden Register.

Da du deutscher Staatsangehöriger und im Ausland geboren bist, gibt es für dich die Möglichkeit einer  Nachbeurkundung (§§ 36 und 37 Personenstandsgesetz). Den Antrag dazu musst du bei dem Standesamt deines Hauptwohnsitzes stellen. Die Einzelheiten dazu musst du von dort erfahren.

Dazu wirst du wohl u. a. eine eidesstattliche Versicherung abgeben müssen, doch hier besteht die Besonderheit, dass du nach der Beurkundung deiner Geburt dann an die in der Geburtsurkunde enthaltenden Daten gebunden bist und nicht wie sonst bei allen möglichen Gelegenheiten (Gericht, Bank, Meldeamt) jeweils eidesstattliche Versicherungen -womöglich mit unterschiedlichen Daten- abgeben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ideal wäre natürlich, Du würdest im Libanon jemanden kennen bzw. hättest dort noch Familie und jemand könnte Dir deine Geburtsurkunde besorgen. Kannst Du nicht dort auf dem Amt anrufen oder hinschreiben? (Habe allerdings keine Ahnung, inwieweit die dort gut organisiert sind oder Urkunden vernichtet wurden etc.) Eine weitere Idee wäre, sich mal an die deutsche Vertretung in Beirut zu wenden, vielleicht haben die eine Idee, wie Du weiterkommst, denn die sind ja schließlich vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salucho86
26.09.2016, 17:04

Durch die vielen Kriege in der Vergangenheit in Beirut ist es unmöglich bei Behörden etwas zu kriegen .alles wurde zerbombt, Krankenhäuser, Behörden etc.

Es muss doch einen alternativen weg hier geben. Ich mein ich kann ja nichts dafür wo, wie und wann ich geboren wurde...

0

sehr problematisch für dich, 

du bist hier im falschen Forum, wende dich mal an http://www.info4alien.de/ 

da legst alle Fakten auf den Tisch, dort bekommst versierte Hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salucho86
26.09.2016, 17:06

Werde ich mal nachschauen dort Dankeschön...

0

Geburtsdatum ist keine Geburtsurkunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
26.09.2016, 09:16

Ausnahmsweise ist deine Antwort korrekt. Überflüssig ist sie trotzdem.

1

Was möchtest Du wissen?